Hier nur Beifahrer: BVB-Mittelfeldspieler Mahmoud Dahoud. © Groeger
Borussia Dortmund

BVB startet in die Trainingslager-Woche: Gute Laune beim Media Day

Beim BVB beginnt die heiße Phase der Vorbereitung. Am Freitag geht‘s ins Trainingslager nach Bad Ragaz. Zum Start der neuen Woche stand der Media Day auf dem Programm. Hier gibt‘s die Bilder.

Die Trainingsgruppe von BVB-Trainer Marco Rose bleibt zu Beginn der dritten Vorbereitungswoche vorerst unverändert. In Kürze wird in Raphael Guerreiro der nächste EM-Teilnehmer zurückerwartet, die weiteren Dortmunder Profis folgen im Laufe des neuntägigen Trainingslager sin Bad Ragaz.

BVB-Mannschaftsfoto wird erst im September produziert

Im Anschluss an die Vormittagseinheit stand für die Schwarzgelben ein interaktiver Termin statt. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hatte technisch groß aufgefahren und produzierte beim Media Day verschiedene Clips für die in knapp vier Wochen beginnende Bundesliga-Saison. Die Spieler hatten dabei ihren Spaß.

Fotostrecke

Die BVB-Spieler beim Media Day 2021 in Brackel

Roses aktuelles Personal-Dilemma offenbart sich auch beim Blick auf das Mannschaftsfoto, das im Normalfall ebenfalls im Rahme des Media Days produziert wird. Nicht so im Juli 2021. Für die in Kürze erscheinenden Bundesliga-Sonderhefte wurde eine Foto-Collage produziert, das finale Teambild wird erst nach Ende der Transferperiode Anfang September produziert.

BVB-Torjäger Erling Haaland: „Euch allen einen schönen Tag“

Eine Begegnung der besonderen Art erlebte eine Gruppe Radfahrer, die in Brackel pausierten, als im gleichen Moment Dortmunds Torjäger Erling Haaland mit seinem roten Sportwagen vom Hof fuhr. Der Norweger hielt kurz an, ließ einige Selfies machen – und ein älterer Herr nutzte die Gelegenheit, um sich bei Haaland für dessen Verbleib in Dortmund zu bedanken. Der 20-Jährige musste schmunzeln und verabschiedete sich wenige Augenblicke später mit den Worten: „Euch allen einen schönen Tag.“ Ende gut, alles gut.

Über den Autor
BVB-Redaktion
Premium-Jahrgang 1981. Besetzte im Mittelfeld von Rot-Weiß Unna die Acht, bevor die Position überhaupt erfunden wurde. Studium der Germanistik und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, anschließend ablösefreier Wechsel zu Lensing Media. Im BVB-Team polyvalent einsetzbar.
Zur Autorenseite
Florian Groeger

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.