Thomas Delaneys Stärke ist der Zweikampf.
© imago
Borussia Dortmund

BVB-Spielerzeugnis: Delaney erlebt eine schwierige Saison – Zukunft offen

Thomas Delaney hatte bei Borussia Dortmund in der abgelaufenen Saison einen schweren Stand. Seinen Stammplatz hat der beliebte Däne eingebüßt. Seine Zukunft beim BVB ist offen.

In der öffentlichen Wertschätzung fliegt er vielleicht ab und an unter dem Radar, aber er ist ein sehr wichtiger Spieler für uns.“ Das sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc im Januar über Thomas Delaney. Ein Grund, warum er in der abgelaufenen Saison unter dem Radar geflogen sein könnte, mag gewesen sein, dass er auch nur selten gespielt hat.

Delaney stand beim BVB nur 14-mal in der Startelf

Delaney läuft die viertmeisten Kilometer beim BVB

Fazit:

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.