Rückruf

Gesundheitsgefahr: Aldi ruft Bio-Produkt zurück

Der Discounter Aldi muss ein Produkt aus seinem Bio-Angebot zurückrufen. In einer Stichprobe wurde Pflanzenschutzmittel in dem Lebensmittel entdeckt.
Wo Bio drauf steht, muss nicht zwangsläufig gesundes drin sein: Der Discounter Aldi muss ein Bio-Produkt zurückrufen. Bei Verzehr bestehe Gesundheitsgefahr. © picture alliance/dpa

Weil in einer Probe Rückstände eines Pflanzenschutzmittels entdeckt worden sind, warnt Aldi vor dem Verzehr von gemischten Bio-Kernen aus seinem Sortiment.

Der Lieferant rufe die Artikel „Gut Bio Kerne Mix“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 15. Juli 2021 und dem 03. September 2021 zurück, teilten Aldi Nord und Aldi Süd mit. Die Produkte sollten vorsorglich nicht mehr verzehrt werden und können in jeder Filiale gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden.

Weitere Chargen mit anderen Mindesthaltbarkeitsdaten seien jedoch nicht betroffen.

Folgender Artikel ist betroffen:

Artikel: Gut Bio Kerne Mix

Sorte Kerne-Mix

Inhalt: 275g

Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen dem 15.07.2021 und einschließlich dem 03.09.2021

Lieferant: Partners in Bio GmbH

Verkauf via Aldi-Nord und Aldi-Süd sowie ALDI Suisse

Kunden können betroffene Packungen in die jeweiligen Filialen zurückbringen, der Kaufpreis wird zurückerstattet.

Andere Produkte des Lieferanten „Partners in Bio GmbH“ sowie Produkte anderer Lieferanten sind nicht betroffen.

dpa

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.