Die Omikron-Variante dominiert jetzt in NRW und ganz Deutschland. Das RKI sagt „Die fünfte Welle hat begonnen“ und hat auch eine gute Nachricht für Ungeimpfte. © Foto: Andrey and Lesya auf Pixabay
Coronavirus

Fünfte Covid19-Welle ist in NRW angekommen – doch das RKI hat gute Nachrichten

75,8 Prozent aller neuen Coronafälle gehen in NRW jetzt auf Omikron zurück. Das RKI spricht erstmals offiziell von der 5. Welle. Doch im Wochenbericht versteckt sich auch eine gute Nachricht.

Erstmals spricht das Robert-Koch-Institut (RKI) jetzt ganz offiziell von der „fünften Welle“. In seinem am späten Donnerstagabend veröffentlichten Wochenbericht heißt es: „In Deutschland hat mit der dominanten Zirkulation der Omikronvariante die fünfte Welle der Covid-19-Pandemie begonnen.“

Gute Nachricht: Omikron löst nicht so starke Verläufe aus

Eine Auffrischungsimpfung bietet den besten Schutz

Omikron und die Zahl der Impfdurchbrüche

Impfgegner profitieren von den Impfungen der anderen

Über den Autor
Redakteur
Ulrich Breulmann, Jahrgang 1962, ist Diplom-Theologe. Nach seinem Volontariat arbeitete er zunächst sechseinhalb Jahre in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten, bevor er als Redaktionsleiter in verschiedenen Städten des Münsterlandes und in Dortmund eingesetzt war. Seit Dezember 2019 ist er als Investigativ-Reporter im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.