Familienstreit in Hagen eskaliert: Schlägerei lockt Anwohner auf die Straße

Am Sonntag kam es in Hagen zwischen Angehörigen zweier Familien zu einem Streit. Die Polizei musste mit einem Großaufgebot anrücken. © Alex Talash
Lesezeit

Ein Familienstreit in Hagen drohte am Sonntag zu eskalieren. Zwischen Angehöriger zweier Familien war es am Abend zu einem Streit gekommen. Zunächst fand die Auseinandersetzung zwischen zirka 20 Personen verbal statt. Zwei Männer (26, 41) begannen jedoch plötzlich auf einander einzuschlagen, wie die Polizei berichtet.

Rasch versammelten sich geschätzte 200 Anwohner in der Straße. Aufgrund der zunächst unübersichtlichen Situation wurden Einsatzkräfte zur Unterstützung, darunter auch Hundeführer, aus den Nachbarbehörden angefordert. Die betroffene Straße musste aufgrund der Eskalation kurzzeitig abgesperrt werden.

Die Polizisten nahmen die zwei Schläger in Gewahrsam und erteilten mehrere Platzverweise. Die Situation beruhigte sich anschließend wieder. Die Beamten legten eine Anzeige wegen Körperverletzung vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

rej