In der Serie „Fit mit Caro“ zeigt Redakteurin und Fitnesstrainerin Carolin West einfache Übungen für zu Hause. © Daniela Arndt
Fitness-Video Teil 5

Die Brücke zum Sixpack – und die Übung „Bridge“ trainiert noch viel mehr

Die Serie „Fit mit Caro“ geht in die zweite Runde. Auf die 15 Übungen aus dem ersten Lockdown folgen sechs neue Übungen für zu Hause. Heute: die „Bridge“.

Die „Bridge“ (Brücke) spricht vor allem die Bauchmuskulatur an – wenn man sie ordentlich auf Spannung hält. Aber auch die Oberschenkel- und Gesäßmuskulatur werden bei dieser Übung trainiert.

So geht‘s:

Bei der „Bridge“ bleiben Schultern und Füße auf dem Boden, die Arme liegen locker neben dem Körper. Bauch und Po werden mit angewinkelten Beinen hochgedrückt, die Fersen bleiben dabei unter den Knien.

Wichtig ist bei dieser Übung, Bauch und Po in der Aufwärtsbewegung anzuspannen und in der Abwärtsbewegung zu entspannen.

Name der Übung: Bridge

Wiederholungen: 20-40 Mal Heben und Senken; 10-30 Mal pro Seite einbeinig Heben und Senken; 10-30 Mal pro Seite das gestreckte Bein Heben und Senken

Runden: bis zu zwei (eine Runde besteht aus allen Übungsteilen)

Über die Autorin
Redakteurin für Schwerte und den Dortmunder Süden
Redakteurin, davor Studium der angewandten Sprachwissenschaften in Dortmund und Bochum. Sportbegeistert und vor allem tänzerisch unterwegs.
Zur Autorenseite
Carolin West

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.