Craftbeer made in Fröndenberg – das bietet die Privatbrauerei Heinrich.
Craftbeer made in Fröndenberg - das bietet die Privatbrauerei Heinrich. © Daniel Immel
Tag des Bieres

Craftbeer, Brauwolf und Museen: So viel Bier steckt im Dortmunder Umland

Obwohl die Dichte der Brauereien in Dortmund abgenommen hat, gilt Dortmund und sein Umland als Bierregion. Reporter Daniel Immel reist durch das östliche Ruhrgebiet und erfährt völlig neue Seiten des Bieres.

Für viele ein Segen, für andere ist es ein Fluch – das Bier. Dennoch ist der goldgelbe Gerstensaft im Ruhrgebiet ein Teil der Mentalität. Die Gründe dafür sind vor allem historisch bedingt.

Über den Autor
Volontär
Daniel Immel, gebürtiger Westerwälder, den es nach Stationen in Iserlohn und Perth nach Dortmund verschlagen hat. Will die täglichen Geschichten, die die Dortmunder Straßen bieten, einfangen und ein Journalist auf Augenhöhe sein. Legt in seiner Freizeit als DJ auf und liebt den Sound von Schallplatten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.