Produktrückruf

Rückruf bei Aldi: Technik-Produkt könnte in Flammen aufgehen

Aldi-Nord ruft ein Gerät zurück, von dem Gefahr für die Kunden ausgeht. Das technische Gerät aus einer Aktion könnte rauchen oder sogar in Flammen aufgehen.
Frau trägt Aldi-Nord-Einkaufskorb.
Aldi-Nord ruft in ganz NRW ein Technikprodukt zurück. © picture alliance / Rolf Vennenbernd/dpa

Aldi-Nord hat kürzlich Akkugeräte von der Firma „Conmetall Meister Werkzeuge“ zurückgerufen. Die Produkte wurden im Rahmen einer Aktion am 28. Juli verkauft.

Aldi warnt vor gefährlichen Folgen bei Verwendung der Akkus: Aufgrund von Kompatibilitätsproblemen und wegen kritischer Qualitätsmängel könnte das Produkt eventuell zu rauchen beginnen oder sich entzünden.

Diese Charge ist vom Produktrückruf bei Aldi betroffen

  • Produkt mit der Beschreibung „ACTIV ENERGY – 20 V LI-ION Akku Pack“
  • Modell-Nr.: WU5900300
  • Serien-Nr.: 2022/01
  • Lieferant: „Conmetall Meister Werkzeuge GmbH“.
Akkugerät „ACTIV ENERGY - 20 V LI-ION Akku Pack“
Das Akkugerät „ACTIV ENERGY – 20 V LI-ION Akku Pack“, das Aldi zurückgerufen hat. Kunden, die das Produkt gekauft haben, können es einfach in einer der Filialen umtauschen. © Aldi

Andere Artikel der „Conmetall Meister Werkzeuge GmbH“ sind nicht betroffen.

Bereits gekaufte Akkugeräte können einfach zu Aldi zurückgebracht werden. Alle Kunden bekommen den Kaufpreis erstattet.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.