„Smiley“-Verkehrsanzeigegerät vom Helweg in Raesfeld gestohlen

Belohnung

Am vergangenen Wochenende wurde ein Verkehrsanzeigegerät der Gemeinde Raesfeld gestohlen, das erst einige Tage zuvor am Helweg direkt am Ortseingang Raesfeld installiert wurde.

Raesfeld

29.08.2019, 14:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Smiley“-Verkehrsanzeigegerät vom Helweg in Raesfeld gestohlen

Ein ähnliches Verkehrsanzeigegerät, hier ein Foto aus Dorsten, wurde nin Raesfeld gestohlen. © Guido Bludau

An dieser Stelle fahren einige Fahrzeuge deutlich schneller als mit den erlaubten 50 km/h in den Ort hinein. Um den Autofahrern ihr Fahrverhalten bewusst zu machen, zeigt das Gerät die gefahrene Geschwindigkeit an. Als optische Unterstützung gibt es einen traurigen Smiley bei Überschreitung der Geschwindigkeit und einen lachenden Smiley bei deren Einhaltung. Gleichzeitig sammelt das Gerät wichtige Verkehrsdaten zur Verkehrsmenge und zu den gefahrenen Geschwindigkeiten.

Gerät hat keine Blitzfunktion

„Durch diese beiden Funktionen ist es eine wertvolle Hilfe zur Verbesserung der Verkehrssicherheit, gerade an Ortseinfahrten“, erläutert der Ordnungsamtsleiter Markus Büsken. „Eine Blitzfunktion hat das Gerät nicht. Umso unerklärlicher ist es, dass das Gerät gestohlen wurde. Wir haben kein Verständnis für derartige Verkehrsrowdys und haben daher Strafanzeige erstattet.“

Die Gemeinde hat für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters führen, eine Belohung in Höhe von 500 Euro ausgesetzt. Hinweise bitte an die Kripo in Borken (Tel. 02861/90 00) oder das Raesfelder Rathaus (Tel. 02865/95 51 51).

Lesen Sie jetzt