Das sind die Highlights der neuen Open-Air-Reihe „Live & Lecker“

Open Air

„Live & Lecker“: So heißt die neue Open-Air-Reihe in den Sommerferien jeden Freitagabend auf dem Raesfelder Rathausplatz. Sechs Bands und leckeres Essen erwarten die Gäste.

Raesfeld

, 05.07.2019, 16:45 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das sind die Highlights der neuen Open-Air-Reihe „Live & Lecker“

Auf die neue Veranstaltungsreihe „Live & Lecker“ freuen sich die Organisatoren. © Berthold Fehmer

Dahinter stecken das Raesfelder Ortsmarketing und Bernhard Gelking von der Fusion Event Company. Letzterer kennt Bürgermeister Andreas Grotendorst noch aus Rekener Zeiten, wo Gelking in Heiden 2003 ein Andrea Berg-Konzert organisierte: „Das war in einer Dreiviertelstunde ausverkauft“, sagt Gelking. Zwischendurch seien er und Grotendorst sich immer wieder begegnet: „Bernhard, lass uns doch mal was machen!“, habe Grotendorst dann gesagt.

Diana Brömmel vom Ortsmarketing ist froh, dass das jetzt endlich geklappt hat. „Wir wollten immer mal was im Sommer machen“, sagt sie und erinnert etwa an das Biergartenfest. „Das ist aber mindestens 10, 15 Jahre her.“

Sponsoren machen Reihe möglich

Am 19. Juli startet „Live & Lecker“, das ab dann an jeden Freitagabend in den Sommerferien von 18 bis 22 Uhr auf den Raesfelder Rathausplatz einlädt. Möglich machen das eine Reihe von Sponsoren, ohne die es nicht gehen würde, wie Gelking und Brömmel betonen. Der Eintritt ist frei. „Klein, aber fein“, soll die Veranstaltung sein, sagt Gelking: „Ich erwarte keine tausend Gäste.“

Womit er aber rechnet, wenn das Wetter einigermaßen mitspielt, ist, dass sich die Veranstaltung regional auch in den Nachbarorten rumspricht und Gäste anlockt. „Jede Band wäre das Highlight bei einem Kneipenfestival“, so Gelking, der bereits tausende Konzerte organisiert hat.

Essen und Getränke

Für Essen, passend zur Musik, wollen der Hof Süthold und Catering Wachtmeister sorgen. Gelking will eine Cocktail-Bar mit Sitzgelegenheiten anbieten und für Getränke sorgen. Snacks und Getränke werden mit Wertmarken bezahlt, die 2,50 Euro kosten. Alle Preise liegen bei 2,50, 5 oder 7,50 Euro.

Das Programm:

19. Juli: „Wohnzimmer-Soul“ - eine dreiköpfige Akustik-Band, die tanzbar, verrückt und mitreißend Titel aus den Charts, Klassiker und fast vergessene Songs präsentiert.

26. Juli: „Yendis“ - dieses Quartett verwandelt bekannte Songs in originelle Titel mit Country-Touch. ABBA, KISS, ZZ Top und AC/DC bekommen hier eine ganz eigene Note.

2. August: „Opa kommt“ - Songs der 60er- und 70er-Jahre bringt dieses Trio auf die Bühne, das seit 2007 schon mehr als 800 Konzerte gegeben hat.

9. August: „Pils‘n Buam“ - diese Kapelle aus der Nachbargemeinde Schermbeck dürfte vielen bereits bekannt sein. Mit zünftiger Blasmusik unterhält die Blaskapelle, die aus jungen Musikern besteht, sei Jahren ihr Publikum.

16. August: „Buddy & Soul“ - ein Duo, das nicht nur Musik, sondern auch Humor auf der Bühne lebt. Am liebsten ziehen sich die beiden Musiker selbst durch den Kakao, parodieren aber auch bekannte Pop- und Rockgrößen.

23. August: „Thirty Toes“ - das Finale präsentiert, laut Gelking, „eine der besten Akustik-Bands“. „Die haben Hunderte Titel im Repertoire und schmeißen bei ihren Auftritten ein Buch ins Publikum, das sich dann was wünschen darf.“

Lesen Sie jetzt