Bürgergenossenschaft: Die höchsten Beträge kommen nicht aus Erle

Bürgergenossenschaft

Für mehr als eine halbe Million Euro sind bereits Anteile an der geplanten Bürgergenossenschaft Erle gezeichnet worden. Die höchsten Beträge stammen aber nicht aus Erle.

Raesfeld

, 02.08.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bürgermeister Andreas Grotendorst, Ralf Steiger und Johannes Böckenhoff (v.l.) freuen sich über mehr als 500.000 Euro und hoffen auf viele weitere Gründer für die Bürgergenossenschaft.

Bürgermeister Andreas Grotendorst, Ralf Steiger und Johannes Böckenhoff (v.l.) freuen sich über mehr als 500.000 Euro und hoffen auf viele weitere Gründer für die Bürgergenossenschaft. © Gemeinde Raesfeld

Auf dem zukünftigen Dorfplatz, wo die geplante Bürgergenossenschaft eine Gastronomie mit Saal errichten will, berichteten Ralf Steiger, Vorstand der Volksbank Erle, und Bürgermeister Andreas Grotendorst über die bisherige Beteiligung für das Projekt. Aktuell haben 769 Personen insgesamt 1764 Genossenschaftsanteile gezeichnet. Das entspricht einem Gründungskapital von 529.200 Euro. Baukosten von 2 Millionen Euro werden allerdings erwartet.

Jetzt lesen

Auf dem Weg zum Termin in Erle, so Bürgermeister Andreas Grotendorst, der mit dem Rad gekommen war, sei er noch von einem Raesfelder Firmeninhaber angehalten worden. Der habe ihm weitere sechs Anteile mit auf den Weg gegeben. „So sieht echte Begeisterung für ein Projekt aus, diese darf und muss aber noch weiter steigen“, so Grotendorst.

Höchste Einzelzeichnungen aus Raesfeld

Ralf Steiger: „Bisher kommen die höchsten Einzelzeichnungen (noch) nicht aus Erle, sondern aus Raesfeld.“ Derzeit haben insgesamt 769 Personen gezeichnet, davon kommen 487 aus Erle und 172 aus Raesfeld. Weitere 110 Personen kommen aus anderen Orten.

Bei 3500 Einwohnern sieht die Initiativgruppe noch „Luft nach oben“. Bis zum 30. August kann jeder weitere Anteile zeichnen. „Großgründer“ haben die Gelegenheit, sich an exponierter Stelle der Gründungsmauer zu verewigen. Infos zum Projekt unter www.wir-in-erle.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt