Umbau der Bilholtstraße: Stadt Olfen gibt Termin bekannt für zusätzliche Vollsperrung

Bilholtstraße

Wegen des Umbaus der Bilholtstraße müssen sich Autofahrer demnächst auf eine Vollsperrung eines weiteren Straßen-Teilabschnitts einstellen. Die planmäßige Dauer fällt aber gering aus.

von Marcel Schürmann

Olfen

, 14.02.2020, 13:29 Uhr / Lesedauer: 1 min
Umbau der Bilholtstraße: Stadt Olfen gibt Termin bekannt für zusätzliche Vollsperrung

An der Bilholtstraße werden am Mittwoch, 19. Februar, weitere Baumfällarbeiten durchgeführt. Dafür wird ein weiterer Teilabschnitt der Straße gesperrt. © Arndt Brede

Auf der Bilholtstraße in Olfen ist eine weitere Vollsperrung geplant. Am kommenden Mittwoch, 19. Februar, wird die Bilholtstraße für Autofahrer in einem bestimmten Bauabschnitt zusätzlich temporär komplett gesperrt sein. Im Zuge des Umbaus der Bilholtstraße müssen unter anderem in dem Bauabschnitt von der Ampelkreuzung Zur Geest bis zum Kreisverkehr Oststraße / Im Selken Baumfällarbeiten durchgeführt werden. Das erklärt die Stadt Olfen in einer Pressemitteilung.

Straßen-Teilabschnitt von 9 bis 15 Uhr dicht

Hierfür sei je Baumfällung eine kurzzeitige partielle Vollsperrung in der Zeit von 9 bis 15 Uhr erforderlich. Der Anliegerverkehr sei jedoch weiterhin möglich. Die Stadt versicherte auch, dass die Geschäfte in dem Bauabschnitt weiterhin zu Fuß erreichbar sind.

Jetzt lesen

Die rund fünf Monate andauernden Umbau-Arbeiten an der Bilholtstraße, die seit dem 3. Februar laufen, sind in vollem Gange. Aktuell wird der erste Teilabschnitt der Bilholtstraße zwischen dem Rewe-Markt und der Straße Zur Geest umgebaut und ist voraussichtlich bis Ende März nur für Baufahrzeuge zu passieren.

Neue Bäume werden im Herbst gepflanzt

Wenn die Umbau-Arbeiten der Bilholtstraße bis auf ein paar Restarbeiten wie angekündigt Anfang Juli abgeschlossen sein werden, werden im Herbst neue Bäume an der Straße eingepflanzt.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt