Trecker-Treck startet am Sonntag

Neuer Veranstaltungsort

Die Olfener Landjugend lädt am Sonntag zum siebten Trecker-Treck ein. Der Austragungsort ist neu. Trecker verschiedener Gewichtsklassen treten gegeneinander an und es gibt ein Familienprogramm.

OLFEN

von Von Miriam Instenberg

, 23.08.2013, 08:14 Uhr / Lesedauer: 1 min

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Trecker-Treck 2011

Lautstark ging's beim Trecker-Treck in Olfen zu.
28.08.2011
/
Oldtimer-Parade am Rande des Trecker-Trecks.© Foto: Matthias Münch
"Rott am Ring": Schnell noch mal tanken vor dem Start. Beim letzten Trecker-Treck vor zwei Jahren gab es die Tankstelle noch nicht.© Foto: Matthias Münch
Viel Spaß hatten die Kinder am Riesentrampolin.© Foto: Matthias Münch
Viel Spaß hatten die Kinder am Riesentrampolin.© Foto: Matthias Münch
Experten im Gespräch beim Trecker-Treck.© Foto: Matthias Münch
Inspektion des feuchten Platzes vor dem ersten Start.© Foto: Matthias Münch
Auch vierbeinige Zuschauer gab es beim Trecker-Treck.© Foto: Matthias Münch
Junge und ältere Zuschauer hatten ihren Spaß beim Trecker-Treck.© Foto: Matthias Münch
Eine Menge Zuschauer zog es wieder zum Traktor Pulling.© Foto: Matthias Münch
30 Pokale vergaben die Aktiven der Landjugend für die Plätze 1 bis 3 in den jeweiligen Gewichtsklassen.© Foto: Matthias Münch
Aus luftiger Höhe konnten die Ballonfahrer hinunter auf den Bremsschlitten blicken.© Foto: Matthias Münch
Der Getränke-Express von Franz-Josef Freitag aus Vinnum: ein schmucker alter Deutz F1 L 514.© Foto: Matthias Münch
Die Moderatoren Stefan Korte (l.) und Michael Beckmann waren in Hochform.© Foto: Matthias Münch
Testfahrt mit dem Bremswagen vor dem ersten Start.© Foto: Matthias Münch
Hier war bei 58 Metern Schluss: der Zähler auf dem Bremswagen.© Foto: Matthias Münch
Blick ins Fahrerlager.© Foto: Matthias Münch
Die Reifen sind beim Traktor Pulling etwas größer als in der Formel 1.© Foto: Matthias Münch
Das Power Team in Wartestellung.© Foto: Matthias Münch
Warten auf den Start.© Foto: Matthias Münch
Die unterschiedlichen Trecker boten ein buntes Bild.© Foto: Matthias Münch
Kein Ferrari, aber doch ein Kraftprotz aus Italien.© Foto: Matthias Münch
Gute Stimmung herrschte bei Fahrern und Begleitung.© Foto: Matthias Münch
Gute Stimmung im Fahrerlager.© Foto: Matthias Münch
Jeweils zwei Doppelreifen auf der Hinterachse verschaffen dem Schlepper mehr Grip: Tim Bäther vom Power Team aus Seppenrade startete in den Gewichtsklassen 6,5 und 8 Tonnen.© Foto: Matthias Münch
Viel Arbeit hatten die Helfer, um den nassen Untergrund zu präparieren.© Foto: Matthias Münch
Der Fahrer auf dem Bremswagen hatte alle Hände voll zu tun.© Foto: Matthias Münch
Krach und Rauch aus allen Rohren: das wollten die Zuschauer sehen und hören.© Foto: Matthias Münch
Die Zuschauer hatten ihren Spaß.© Foto: Matthias Münch
Krach und Rauch: das wollten die Zuschauer sehen und hören.© Foto: Matthias Münch
Väter und Söhne waren vom Trecker Pulling begeistert.© Foto: Matthias Münch
Die Zuschauer hatten ihren Spaß.© Foto: Matthias Münch
Nach dem ersten Durchgang, dem Wettbewerb der 3,5-Tonner, wurde noch einmal ordentlich Kalk auf den Acker geschüttet, um ihn zu trocknen.© Foto: Matthias Münch
300 Preise gab es bei der großen Tombola zu gewinnen.© Foto: Matthias Münch
Schlagworte

Wie schon in den vergangenen Jahren treten beim Traktor Pulling wieder Trecker zwischen 3,5 und über 8 Tonnen gegeneinander an. Bei diesem „Rennen“ geht es aber keineswegs um Schnelligkeit, sondern um Weite: Die Fahrzeuge müssen einen zwölf bis 20 Tonnen schweren Bremsschlitten hinter sich her ziehen. „Wer am weitesten kommt, gewinnt“, erklärt Marina Prott, Schriftführerin bei der Landjugend Olfen, das Prinzip Trecker Treck.  

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Trecker-Treck 2011

Lautstark ging's beim Trecker-Treck in Olfen zu.
28.08.2011
/
Oldtimer-Parade am Rande des Trecker-Trecks.© Foto: Matthias Münch
"Rott am Ring": Schnell noch mal tanken vor dem Start. Beim letzten Trecker-Treck vor zwei Jahren gab es die Tankstelle noch nicht.© Foto: Matthias Münch
Viel Spaß hatten die Kinder am Riesentrampolin.© Foto: Matthias Münch
Viel Spaß hatten die Kinder am Riesentrampolin.© Foto: Matthias Münch
Experten im Gespräch beim Trecker-Treck.© Foto: Matthias Münch
Inspektion des feuchten Platzes vor dem ersten Start.© Foto: Matthias Münch
Auch vierbeinige Zuschauer gab es beim Trecker-Treck.© Foto: Matthias Münch
Junge und ältere Zuschauer hatten ihren Spaß beim Trecker-Treck.© Foto: Matthias Münch
Eine Menge Zuschauer zog es wieder zum Traktor Pulling.© Foto: Matthias Münch
30 Pokale vergaben die Aktiven der Landjugend für die Plätze 1 bis 3 in den jeweiligen Gewichtsklassen.© Foto: Matthias Münch
Aus luftiger Höhe konnten die Ballonfahrer hinunter auf den Bremsschlitten blicken.© Foto: Matthias Münch
Der Getränke-Express von Franz-Josef Freitag aus Vinnum: ein schmucker alter Deutz F1 L 514.© Foto: Matthias Münch
Die Moderatoren Stefan Korte (l.) und Michael Beckmann waren in Hochform.© Foto: Matthias Münch
Testfahrt mit dem Bremswagen vor dem ersten Start.© Foto: Matthias Münch
Hier war bei 58 Metern Schluss: der Zähler auf dem Bremswagen.© Foto: Matthias Münch
Blick ins Fahrerlager.© Foto: Matthias Münch
Die Reifen sind beim Traktor Pulling etwas größer als in der Formel 1.© Foto: Matthias Münch
Das Power Team in Wartestellung.© Foto: Matthias Münch
Warten auf den Start.© Foto: Matthias Münch
Die unterschiedlichen Trecker boten ein buntes Bild.© Foto: Matthias Münch
Kein Ferrari, aber doch ein Kraftprotz aus Italien.© Foto: Matthias Münch
Gute Stimmung herrschte bei Fahrern und Begleitung.© Foto: Matthias Münch
Gute Stimmung im Fahrerlager.© Foto: Matthias Münch
Jeweils zwei Doppelreifen auf der Hinterachse verschaffen dem Schlepper mehr Grip: Tim Bäther vom Power Team aus Seppenrade startete in den Gewichtsklassen 6,5 und 8 Tonnen.© Foto: Matthias Münch
Viel Arbeit hatten die Helfer, um den nassen Untergrund zu präparieren.© Foto: Matthias Münch
Der Fahrer auf dem Bremswagen hatte alle Hände voll zu tun.© Foto: Matthias Münch
Krach und Rauch aus allen Rohren: das wollten die Zuschauer sehen und hören.© Foto: Matthias Münch
Die Zuschauer hatten ihren Spaß.© Foto: Matthias Münch
Krach und Rauch: das wollten die Zuschauer sehen und hören.© Foto: Matthias Münch
Väter und Söhne waren vom Trecker Pulling begeistert.© Foto: Matthias Münch
Die Zuschauer hatten ihren Spaß.© Foto: Matthias Münch
Nach dem ersten Durchgang, dem Wettbewerb der 3,5-Tonner, wurde noch einmal ordentlich Kalk auf den Acker geschüttet, um ihn zu trocknen.© Foto: Matthias Münch
300 Preise gab es bei der großen Tombola zu gewinnen.© Foto: Matthias Münch
Schlagworte

In diesem Jahr findet der Wettbewerb erstmals auf einem Acker bei Schulze Althoff statt. Wer am Kreisverkehr an der Westfalen-Tankstelle Richtung Lüdinghausen fährt und die Einfahrt zur Bauernschaft Benthof nimmt, findet den Trecker Treck auf der rechten Straßenseite.

Die Anfahrt lohnt sich nicht nur für Traktor-Freunde: Die Landjugend hat auch diesmal wieder ein Programm für die ganze Familie organisiert. „Für die Kinder gibt es ein Karussell, außerdem kann man den ganzen Tag über Helikopter-Rundflüge buchen“, erzählt Marina Prott. Auch die Tombola darf nicht fehlen. In diesem Jahr warten als Gewinne unter anderem ein Wochenende in einem Ferienhaus an der Ostsee, ein Audio-Sessel oder ein Trampel-Trecker. „Der Erlös der Tombola geht an die Kleine Oase in Datteln“, sagt Marina Prott. Neben einer Geräte-Ausstellung verschiedener Firmen wird es auch ein Kuchenzelt geben. 

Lesen Sie jetzt