Tafel startet ab Mittwoch wieder mit der Ausgabe in Olfen

Coronavirus

Seit rund einem Monat können die Kunden der Olfener Tafel wegen der Coronaschutzmaßnahmen nicht mehr zur Ausgabe gehen. Ab Mittwoch soll sich das ändern.

Olfen

, 20.04.2020, 11:40 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Marienheim in Olfen gibt die Tafel Lebensmittelgutscheine aus sowie auch Lebensmittel - unter vorgegebenen Hygienemaßnahmen in Corona-Zeiten.

Im Marienheim in Olfen gibt die Tafel Lebensmittelgutscheine aus sowie auch Lebensmittel - unter vorgegebenen Hygienemaßnahmen in Corona-Zeiten. © Sabine Geschwinder (Archiv)

Von den Maßnahmen zum Schutz gegen die Ausbreitung des Coronavirus sind auch die Tafeln in der Region betroffen. Gute Nachrichten gibt es nun für Kunden der Tafel in Olfen. „Die Tafelausgabe in Olfen der Tafel Lüdinghausen e.V. wird am Mittwoch, den 22.4. wieder ihre Arbeit aufnehmen“, teilt Gudrun Schlaphorst von der Tafel mit.

Zu den gewohnten Tafelausgabe-Zeiten von 15.30 bis 16.30 Uhr werden demnach die von Olfener Bürgern gespendeten Einkaufsgutscheine an die Tafelkunden im Marienheim in der Oststraße 24 ausgegeben. Außerdem gebe es eine

eingeschränkte Ausgabe von Lebensmitteln unter Wahrung der vorgegebenen

Hygieneschutzmaßnahmen.

Spenden weiterhin willkommen

Das letzte Mal fand die Ausgabe vor rund einem Monat, am 18. März, statt. Zu diesem Zeitpunkt durften nur jeweils drei Personen gleichzeitig eintreten. Zwischen Februar und März kamen nach Angaben der Tafel wöchentlich 63 bis 119 Menschen zur Ausgabe in Olfen.

„Spenden sind weiterhin sehr willkommen unter dem Verwendungszweck

„Lebensmittelspende““, teilt die Tafel mit. Und zwar auf eines der Konten der Tafel Lüdinghausen (Sparkasse Westmünsterland, IBAN: DE66 4015 4530 0035 5381 15, BIC: WELADE3WXXX oder Volksbank Lüdinghausen-Olfen eG, IBAN: DE37 4016 4528 0044 4330 00, BIC: GENODEM1LHN).

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt