Mit 108 durch die 70er-Zone: Insgesamt 123 Raser in Olfen erwischt

Verkehrskontrolle

Die Polizei kontrollierte am Wochenende 1663 Fahrzeuge in Olfen - 123 waren zu schnell unterwegs. Einer war besonders schnell.

Olfen

, 22.09.2020, 09:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
123 von 1663 gemessenen Fahrzeugen waren am Samstag zu schnell.

123 von 1663 gemessenen Fahrzeugen waren am Samstag zu schnell. © picture alliance/dpa

Die Polizei hat am Samstag, 19. September, auf Höhe des Gutes Eversum und des Campingplatzes Burbank in Olfen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt und dabei einige Raser erwischt.

Von 1537 gemessenen Auto- und 126 gemessenen Motorradfahrern waren insgesamt 123 zu flott unterwegs, wie die Polizei in einer Pressemitteilung erklärt. Ein Motorradfahrer rauschte beim Gut Eversum mit 108 Stundenkilometern durch die 70er-Zone. Das bedeutet ein Bußgeld von 120 Euro und einen Punkt in der Flensburger Verkehrssünderdatei.

Aufgemotzte Bikes und schlecht gesicherte Autos

Aber nicht nur zu schnelle Fahrzeuge fielen auf: Aufgrund von Veränderungen an der Auspuffanlage sei bei zwei Motorrädern die Betriebserlaubnis erloschen, so die Polizei. Zudem erhob die Polizei zwei Verwarngelder, weil sie an zwei Maschinen technische Mängel feststellte. Ebenfalls Verwarngelder müssen zwei Autofahrer zahlen, weil die Ladungssicherung unzureichend war.

Lesen Sie jetzt