Karneval

Olfener „Nelkendienstagsumzug“ mal anders: 94 Teilnehmer bei Online-Event

„Große Klasse“: So findet der Kitt die Beteiligung am diesjährigen, etwas anderen „Nelkendienstagsumzug“. 94 Teilnehmer wird der Online-Umzug am Samstag haben.
Ein kleiner Vorgeschmack: Diesen Karnevalswagen haben Philipp (6) und Johanna (3) für den etwas anderen Olfener Nelkendienstagsumzug gebaut. © Karim Laouari

Beim Aufruf war Kreativität gefragt: Der Kitt hatte in dieser besonderen, von Corona geprägten Session die Olfener gebeten, zu Hause Karnevalswagen in Miniatur zu bauen. Aus Lego, aus Pappe – der Fantasie hatte die Karnevalsgesellschaft keine Grenzen gesetzt.

Die Videos der kleinen Wagen, die bis zum 7. Februar eingeschickt wurden, werden für Samstag, 13. Februar, zu einem „Nelkendienstagsumzug“ zusammengeschnitten, der in diesem Jahr dann eben mal etwas anders ausfällt. Er wird live im Internet übertragen – die Zuschauer stehen also nicht am Straßenrand, sondern können es sich auf dem Sofa bequem machen.

94 Teilnehmer am Umzug

Beachtlich schon jetzt: 94 Wagen-Videos sind beim Kitt eingegangen. „Große Klasse“, meint der Verein dazu. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr hatten sich für den Nelkendienstagsumzug durch Olfens Straßen insgesamt 89 Wagen, Fußgruppen und Musikgruppen beteiligt.

Mit dabei sind auch in diesem Jahr wieder alte Bekannte – sicher aber auch viele Überraschungen. Die moderierte Live-Übertragung beginnt am Samstag um 16.11 Uhr.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.