Mit dem Abitur in der Tasche zurück zur Grundschule Olfen

Grundschule

Ihr Abitur haben Alina Dragon (19) und Nico Brox (20) gerade in der Tasche. Dass beide jetzt zur Olfener Grundschule gehen, hat einen besonderen Grund.

Olfen

, 11.08.2020, 09:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Alina Dragon (2.v.l.) und Nico Brox sind die beiden neuen Bufdis der Wieschhof-Grundschule Olfen.

Alina Dragon (2.v.l.) und Nico Brox sind die beiden neuen Bufdis der Wieschhof-Grundschule Olfen. © Thomas Aschwer

Die eigene Grundschulzeit liegt für Alina Dragon schon etliche Jahre zurück. Zu den Mädchen und Jungen hat die junge Frau dennoch einen engen Kontakt. „Seit einigen Jahren arbeite ich bei der Dattelner Stadtranderholung mit“, sagt Alina Dragon. An den Aktionen würden vornehmlich Kinder der ersten bis vierten Klasse teilnehmen.

Eine gute Voraussetzung für ihren neuen „Job“. Alina Dragon ist eine der beiden neuen Bufdis an der Olfener Wieschhofgrundschule. Geplant war das so nicht. Die Dattelnerin hat sich „relativ kurzfristig“ entschieden, diese Aufgabe zu übernehmen.

Ähnlich erging es Nico Brox (20). Er startet in 2021 eine Ausbildung zum Notfallsanitäter. Und wie bei Alina Dagon hat er auch schon neben der Schule Erfahrungen bei der Betreuung junger Menschen gesammelt. „Seit 2016 betreue ich ehrenamtlich Kinder beim Hockey-Training“, sagt Brox. „Und ich komme gut mit ihnen klar.“

Erste Erfahrungen bei der Ferienfreizeit

Erste Kontakte zu jüngeren Olfener Kindern haben bei de schon zum Ende der Sommerferien geknüpft. Beide waren in die Ferienfreizeit der Stadt Olfen eingebunden und haben dabei die verschiedenen haupt- und ehrenamtlichen Kräfte unterstützt.

Die Arbeit hier hat Alina Dragon auch in ihrem Wunsch bestärkt, nach dem Bufdi-Jahr eine Sozial-Studium aufzunehmen. Nico Brox hat sich für ein Lehramtsstudium interessiert, sich dann doch für die Ausbildung entschieden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt