Infoabend

Gesamtschule Olfen bietet vor Anmeldeverfahren eine Videokonferenz

In wenigen Tagen müssen Eltern von Viertklässlern die weitere Schullaufbahn ihre Kinder festlegen. Tage der offenen Tür gibt es nicht, aber einen virtuellen Infoabend der Gesamtschule Olfen.
Im harten Lockdown sitzen die Schüler zu Hause statt in der Schule. Auch der Infoabend für die Eltern von Viertklässlern findet digital statt. © Thomas Aschwer

Eine tolle Gemeinschaft, eine hervorragende technische Ausstattung, vielfältige Angebote – diese und zahlreiche weitere Gründe führen Lehrer und Schülern in einem Imagefilm auf die Frage an, warum sie sich für die Gesamtschule Olfen entschieden haben. Jetzt stehen die Anmeldetage für den nächsten 5. Jahrgang kurz bevor.

Eine Entscheidungshilfe will die Schule am Mittwoch (13.) in einer Videokonferenz bieten, die um 19 Uhr beginnt. Die Veranstaltung richtet sich an interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte für die Standorte in Olfen und Datteln. Es ist eine inhaltlich identische Veranstaltung wie die Information im Dezember.

Sie richtet sich deshalb vor allem an die Eltern, die seinerzeit nicht teilnehmen konnten. Nach einer Vorstellung können die Eltern am Mittwoch auch Fragen stellen. Wer an der Infoveranstaltung teilnehmen will, geht auf die Homepage der Schule und nutzt den hier angegebenen Link. Wer weiteren Gesprächsbedarf hat, kann ab Donnerstag (14.) einen Termin im Sekretariat vereinbaren.

Wichtige Informationen hat die Schule aber auch für Eltern von Kindern, die bereits die Gesamtschule Olfen besuchen. Das in der Einführungsphase (EF) ausgefallene und dann auf diesen Januar geschobene Praktikum muss in der Pandemie ausfallen. Die für den nächsten Samstag (16.) geplanten Nachschreibeklausuren finden wie geplant statt.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.