Für März geplanter Auftritt von Maybebop in Olfen wird verschoben

Kultur

Die kulturelle Durststrecke in Olfen wird noch etwas länger dauern. Die A-Cappella-Gruppe Maybebop sollte eigentlich im März in Olfen auftreten. Der Termin muss allerdings verschoben werden.

Olfen

25.02.2021, 09:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Konzert der A-Cappella-Gruppe Maybebop in Olfen muss wegen der Coronapandemie erneut verschoben werden.

Das Konzert der A-Cappella-Gruppe Maybebop in Olfen muss wegen der Coronapandemie erneut verschoben werden. © picture alliance / dpa

Die Coronapandemie wirkt sich weiter auf Kulturveranstaltungen aus. So muss die Stadt Olfen erneut eine Terminverschiebung bekanntgeben. „Das diesjährige Kulturprogramm sollte mit dem Auftritt von Frieda Braun am 30. Januar 2021 beginnen. Diese Veranstaltung wurde bereits auf den 28. Oktober 2021 verschoben. Auch das Konzert der Gruppe Maybebop muss aufgrund des Virus und der damit einhergehenden Coronaschutzverordnung verschoben werden“, schreibt die Stadt in einer Pressemitteilung.

Neuer Termin ist der 27. Mai 2021. „Wir hoffen, dass Kulturveranstaltungen dann wieder möglich sind. Bezüglich des Ticketverkaufs halten wir Interessierte auf dem Laufenden“, so Eva Beckmann von der Stadt Olfen.

Weitere Informationen hält die Stadt auf ihrer Homepage bereit unter www.olfen.de im Veranstaltungskalender oder sind unter www.olfen.de/kulturveranstaltungen abrufbar.

Fragen zu allen Veranstaltungen beantworten die Mitarbeiter/innen im Olfener Tourismus- und Bürgerbüro im Rathaus oder die Kulturbeauftragte Eva Beckmann, Tel. (02595)389119, beckmann@olfen.de.

Lesen Sie jetzt