Fenster auf Olfener Marktplatz bietet Ausstellung zu Karneval

Kitt-Fenster

Zwei große Schlüssel, Orden und die Prinzenkappe mit Federschmuck sind derzeit am Olfener Marktplatz ausgestellt. Sie laden zu einer karnevalistischen Zeitreise ein.

Olfen

, 12.02.2021, 15:20 Uhr / Lesedauer: 2 min
Am Markt hat die KG Kitt ein Fenster gestaltet.

Am Markt hat die KG Kitt ein Fenster gestaltet. © Antje Pflips

Die Karnevalsveranstaltungen sind alle abgesagt. Dennoch will die KG Kitt an die tollen Tage in Olfen erinnern. In zwei Fenstern des ehemaligen Raumausstatters Hagen haben der Ehrenvorstand und die Kittfunken wichtige Utensilien und Erinnerungen an den Karneval in Olfen zusammengetragen.

Jetzt lesen

Über besonders viele Relikte verfügt Paul Frölich, der als ehemaliger Zeugmeister ein Depot mit den „Kittschätzen“ unterhält. Alte Fotoalben, Orden, Plaketten, Plakate, Insignien der Tollitäten und vieles mehr können in den Fenstern bestaunt werden.

Eine Fotosammlung der großen und kleinen Dreigestirne

Vor allem die großen Fotoalben bereiten Ehrenpräsident Dieter Krämer jedoch Stress. „Jeden zweiten Tag muss ich die Seite umblättern“, behauptet er. Es ist eine Fotosammlung über große und kleine Dreigestirne, die über Jahrzehnte zusammengetragen worden ist. „Hier, im Herzen der Stadt, wo sonst der Karneval ab Donnerstag tobt und seinen Höhepunkt feiert, wollten wir den Olfenern eine kleine Freude bereiten und für ein bisschen Karnevalsstimmung sorgen“, erklärt er. Und so nahe käme man auch sonst nicht an die Dinge heran, die den Olfener Karneval ausmachten, fügt er hinzu.

In dem Fenster enthalten ist unter anderem ein Fotoalbum mit Erinnerungsstücken.

In dem Fenster enthalten ist unter anderem ein Fotoalbum mit Erinnerungsstücken. © Antje Pflips

Ganz aus der Nähe können sich die Fußgänger die verschiedenen Orden und Dreigestirnbutton ansehen oder die Liste aller Dreigestirne nach dem Krieg durchsuchen. Auch Rudi Niermann blieb interessiert stehen. Besonders ein Foto kennt er nur zu gut. Es zeigt seinen Vater, Rudolf Niermann, als Prinz in der Session 1962/63. Rudi selbst war in der Session 1966/67 Kinderprinz. „Ich finde, das Fenster ist eine schöne Idee und sehr gut gestaltet“, urteilt er.

Jetzt lesen

Kirsten Seypelt, Leiterin der Kittfunken, half ebenfalls bei der Gestaltung der Fenster. Sie trug Ausstellungsstücke der Kittfunken, von der Uniform der Minifunken und Großfunken bis hin zum Jubiläumsheft von 2014, bei. In jenem Jahr feierte die Tanzgarde ihr 50-jähriges Bestehen. Die Kiepe des Kiepenkerls durfte auch nicht fehlen. An ihr hängt sogar noch eine dicke Mettwurst. Fahnen und Banner der Prinzengarde, gelb-rote Mastfahnen der KG Kitt oder die Türschilder vervollständigen das Bild.

Paul Frölich (l.) und Dieter Krämer haben bei der Fenstergestaltung mitgewirkt.

Paul Frölich (l.) und Dieter Krämer haben bei der Fenstergestaltung mitgewirkt. © Antje Pflips

Luftballons und Konfetti

Ebenso dürfen Luftballon und Konfetti nicht fehlen. Hierfür hat Dieter Krämer noch eine besondere Idee: „Wer die genaue Anzahl der Konfetti richtig zählt, erhält auch einen Preis.“ Es handelt sich dabei um eine Tüte Konfetti, selbst per Hand ausgestanzt von Dieter Krämer und Paul Frölich in einer Vollmondnacht. Die KG Kitt dankt der Stadt Olfen für die Bereitstellung der Ausstellungsfenster.

Jetzt lesen

Karneval in diesem Jahr online
Unter dem Motto „Karneval in Olfen – dieses Jahr in deinem Wohnzimmer“, lädt die KG Kitt zum digitalen Karnevalsfest ein. Auf Youtube und bei Olfencom startet das Programm um 11.11 Uhr mit der Schlüsselübergabe und endet um 22.11 Uhr mit der Bacchusbeerdigung.
Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite www.kitt-olfen.de, auf Facebook oder Instagram. Ein ganz besonderer Höhepunkt wird dabei sicherlich der „Nelkendienstagszug“ sein, der um 16.11 Uhr startet
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Karneval findet 2021 in Olfen im Wohnzimmer statt: Kitt und VKK haben dafür ein Online-Programm auf die Beine gestellt. Zugänglich ist es über unterschiedliche Wege. Von Marie Rademacher

Lesen Sie jetzt