Dinner und Dirndl: Diese Kombination gibt es im Februar in Vinnum

Veranstaltung

Eine Ruhrpottlerin, die es nach Bayern verschlagen hat. Darum geht es im Programm von Karin Zimny. Dazu gibt es auch noch ein Vier-Gänge-Menü.

Vinnum

18.01.2020, 10:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Karin Zimny tritt mit ihrem Programm Dirndl-Alarm auf.

Karin Zimny tritt mit ihrem Programm Dirndl-Alarm auf. © Veranstalter

Eine Kombination aus Gesang, Kabarett und Essen gibt es am Freitag, 7. Februar, um 19.30 Uhr im Restaurant Mutter Althoff, Hauptstraße 42 in Vinnum.

Der Eintritt beträgt 42,50 Euro und schließt einen Aperitif und ein Vier-Gänge-Menü von Mutter-Althoff-Chefköchin Nicole Andrjsiak.

Karin Zimny erzählt in ihrem Programm „Dirndlfieber“ davon, wie sie der Liebe wegen von Recklinghausen nach Bayern zog. „Frau Zimny nimmt kein Blatt vor den Mund und hält mit ihren weißblonden Geschichten alle auf Trab“, heißt es in der Ankündigung zum Programm.

Evergreens und Popsongs

Sie begeistere mit einer eindrucksvollen Stimme und einem ebenso erstaunlichen Musikrepertoire aus Evergreens und Popsongs. Dirndlalarm, so verspricht es der Veranstalter, sei ein Kabarett und Comedy Programm mit satirischen Haken, humorvollen Ösen, komödiantischen Wollstrümpfen und pointierten High Heels.

Tickets für die Veranstaltung des Kunst- und Kulturvereins gibt es im Olfonium, sonntags von 11 bis 13 Uhr, im Hotel-Restaurant Mutter-Althoff in sowie Online auf der Seite www.kuk-olfen.de

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt