Coronavirus im Kreis Coesfeld: Keine Neu-Infektionen, dafür mehr Gesundete

Coronavirus

Am Dienstag (9.6.) hat es im Kreis Coesfeld keine bestätigte Neu-Infektion mit dem Coronavirus gegeben. Dafür sind inzwischen mehr Menschen nach einer Infektion wieder genesen.

Olfen, Nordkirchen, Herbern

, 09.06.2020, 17:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Im Vergleich zum Vortag hat es im Kreis Coesfeld am Dienstag (9.6.) keinen Anstieg an bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus gegeben. Die Gesundheitsbehörde des Kreises Coesfeld zählt weiterhin 865 Infizierte.

Dafür gilt inzwischen eine weitere Person nach einer Infektion mit dem Virus als wieder genesen. Insgesamt sind 833 Menschen nach einer Infektion wieder genesen. Nur noch elf Menschen sind aktiv mit dem Virus infiziert, darunter einer aus Olfen.

Nur noch ein Corona-Patient aus Olfen aktiv infiziert

Alle anderen 23 Infizierten aus Olfen gelten als wieder genesen. Ebenso wie alle 20 Infizierten aus Nordkirchen.

21 Menschen sind kreisweit bereits an dem Virus gestorben.

Lesen Sie jetzt