Bauarbeiter halten Versprechen: B235 bei Olfen ab Freitagabend wieder frei

dzBaustelle B 235

Dass die Sperrung der B 235 bei Olfen ab Freitag wieder aufgehoben werden würde, hatte der Landesbetrieb Straßenbau NRW angekündigt. Ein Detail spielte den Bauarbeitern aktuell in die Karten.

Olfen

, 28.08.2020, 16:50 Uhr / Lesedauer: 1 min

Seit dem 3. August ist die Bundesstraße 235 bei Olfen auf einem Teilstück in Fahrtrichtung Datteln gesperrt. Sanierungsarbeiten an der Fahrbahndecke sind der Grund. Diese Baustelle, so teilte es der Landesbetrieb Straßenbau.NRW am Donnerstag, 27. August, mit, werde am Freitagnachmittag, 28. August, aufgehoben. Nun, es war zwar nicht Nachmittag, als die Straße wieder in beiden Richtungen befahrbar war. Aber für den frühen Freitagabend, so hieß es nachmittags an der Baustelle von einem Mitarbeiter, werde die einseitige Sperrung aufgehoben.

Das Wetter spielte mit, blieb weitgehend trocken und ermöglichte die Markierungsarbeiten auf der B 235.

Das Wetter spielte mit, blieb weitgehend trocken und ermöglichte die Markierungsarbeiten auf der B 235. © Arndt Brede

Was noch zu erledigen war: Markierungsarbeiten. Und die seien witterungsabhängig. Der zuständige Projektleiter Christian Kahlau dazu: „Die Markierung kann nur bei halbwegs gutem Wetter aufgebracht werden.“

Jetzt lesen

Es kam so wie von ihm erhofft: Das Wetter war am Freitag überwiegend trocken. „Ein paar kleine Schauer würden die Arbeiten zumindest nicht ins Wasser fallen lassen“, hatte Kahlau am Donnerstag gesagt. Hätte es heftig geregnet, hätte der Landesbetrieb den Verkehr von Lüdinghausen in Fahrtrichtung Datteln jedoch noch nicht freigeben.

Jetzt lesen

Nächste Woche finden laut Straßen.NRW lediglich noch kleine Restarbeiten (Betonarbeiten an der Unterseite der Brücke sowie Arbeiten im Kappenbereich) an der Brücke über der B235 (Goetheweg) statt. Und auch die endgültigen Markierungen sind noch zu erledigen.

Lesen Sie jetzt