Bad-Bank und Schweinegrippe auf dem Karnevalswagen

Erste Themen stehen fest

OLFEN Mit großen Schritten geht es in Olfen auf Karneval zu. Bereits am ersten Sonntag nach Weihnachten startete die erste Wagenbauversammlung der Session 2009/2010. Und auch einige Themen für den Umzug stehen bereits fest.

von Ruhr Nachrichten

, 03.01.2010, 11:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Um gute Ideen waren die Olfener Wagenbauer noch nie verlegen. So wird es auch mit den Wagen für den Umzug am Nelkendienstag 2010 sein.

Um gute Ideen waren die Olfener Wagenbauer noch nie verlegen. So wird es auch mit den Wagen für den Umzug am Nelkendienstag 2010 sein.

Besonders hingewiesen wurde auf technische Vorschriften, die unbedingt beachtet werden müssen. So muss eine Beleuchtung am Wagen hinten angebracht sein. Der ziehende Trecker muss in einem einwandfreien Zustand sein. Vorgeschriebene Abmessungen: Höhe maximal 3,60 m, Breite: 2,50 m, Brüstungshöhe mindestens 0,90 m. Zwei Sicherungsposten müssen den Wagen begleiten. Für diese gilt selbstverständlich Alkoholverbot. Auch auf den Wagen sollte sich der Alkoholgenuss in Grenzen halten.

Die bereits bekannten Themen reichen von der Schweinegrippe bis zur Bad-Bank. Auch ein Funken-Fan-Wagen ist dabei. Der Kittverein freut sich auf die zweite Wagenbauerversammlung am Sonntag, 24. Januar, um 17.11 Uhr in der Olfener Stadthalle. Dort wartet der inzwischen zum festen Bestandteil gewordene Rückblick auf die letzte Session durch Wolle Sievering auf die Besucher. 

Lesen Sie jetzt