Sebastian Rast würde beim SuS Olfen gerne noch häufiger jubeln. © Nico Ebmeier
Fußball

„Wenn es weiter geht, sind wir da“ – Sebastian Rast traut dem SuS Olfen noch viel zu

Ein Treffer und vier Torvorlagen konnte Olfens Stürmer in dieser Saison verzeichnen. Mit dieser Ausbeute ist er zwar erstmal zufrieden, hofft aber auf mehr. Auch wegen eines Neuzugangs.

Sebastian Rast schoss die Zweitvertretung des SuS Olfen in der vergangenen Saison mit 18 Treffern zur völlig verdienten Meisterschaft in der Kreisliga B. Zurück in der Bezirksliga und bei der ersten Mannschaft, funktionierte es bisher offensiv noch nicht ganz so wie erwartet. Doch das ist kein Grund, um die Hoffnung aufzugeben.

Königstransfer überraschte auch Sebastian Rast

Über den Autor
Freier Mitarbeiter
Gebürtig aus dem wunderschönen Ostwestfalen zog es mich studienbedingt ins Ruhrgebiet. Seit ich in den Kinderschuhen stand, drehte sich mein ganzes Leben um Sport, Sport und Sport. Mittlerweile bin ich hierzulande ansässig geworden und freue mich auf die neuen Herausforderungen in der neuen Umgebung.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.