Christian Brüse kümmert sich um die sportlichen Belange beim SuS Olfen.
Christian Brüse kümmert sich um die sportlichen Belange beim SuS Olfen. © Jürgen Weitzel
Fußball

SuS Olfen verstärkt sich mit sechs Spielern – zwei davon sind alte Bekannte

Der SuS Olfen hatte in den vergangenen Wochen und Monaten einige Abgänge. Der Bezirksligist reagiert nun und holt gleich sechs Spieler ins Team. Zwei von ihnen sind bereits bestens bekannt.

Während der Saison waren es Marvin Böttcher und Sven Schlestein, die bekanntgaben, dass sie wegen der Corona-Pandemie zunächst nicht mehr für den SuS Olfen auflaufen würden. Es folgte Gordon Zyla, der beruflich auf Kreta weilt. Auch Louis Reitemeier wird wegen seines Studiums nicht mehr für den Fußball-Bezirksligisten auflaufen. Und dann war da noch das Quartett, das ankündigte, zur neuen Saison zur SG Selm zu wechseln. Abgänge gibt es also genug an der Hoddenstraße. Doch der SuS reagierte bereits – und legt nun nach.

Gelver und Kortenbusch liefen bereits in der Bezirksliga auf

Gute Jugendarbeit des SuS Olfen zahlt sich aus

Über den Autor
Redakteur
Ist zum Studium ins Ruhrgebiet immigriert - und geblieben. Vielseitig interessiert mit einer Schwäche für Geschichten aus dem Sport, von vor Ort und mit historischem Bezug.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.