Flüchtlingsmädchen Myroslava (6) kann wieder lachen - in ihrer neuen ersten Klasse

Redakteurin
Alisa (l.) und Myroslava stammen beide aus der Ukraine. Der Krieg, der sie in der Haardschule in Oer-Erkenschwick zusammengeführt hat, ist grausam. Mit ihrer Freundschaft, da sind die zwei Mädchen sehr sicher, werden sie ihr Schicksal meistern. © Katja Wehrland
Lesezeit

Von Charkiw und Dnipro nach Oer-Erkenschwick

Klassenkameraden kennen die Ukraine nicht

Bei aller Zufriedenheit rollen die Tränen doch

Lieblingsfach Kunst: Bilder kommen ohne Worte aus

Großes Verständnis für strenge Lehrer

Kollegium an der Haardschule fühlt sich alleingelassen