Lockdown

VHS verschiebt Semesterstart, Musikschule setzt auf digitale Lösungen

Das öffentliche Leben kommt weitgehend im Lockdown zum Erliegen. Das gilt auch für stark gefragte Einrichtungen wie Volkshochschule und Musikschule. Aber es gibt einen Hoffnungsschimmer.
Die Volkshochschule - hier Irmgard Laermann (li.) und Andrea Bauhus bei der Programmvorstellung - muss im November zahlreiche Kurse unterbrechen. © Gemeinde Nordkirchen/Abend

Die Nachricht der Stadt Lüdinghausen von Freitagmittag (8.) überraschte nicht mehr: „Aufgrund des verlängerten Lockdowns bleiben die kommunalen Einrichtungen bis voraussichtlich Sonntag, den 31. Januar, geschlossen.“ Das gelte auch für Musikschule und die Volkshochschule (VHS). Die ursprünglichen Pläne der auch für Nordkirchen und Olfen zuständigen Einrichtungen sahen anders aus.

Die VHS wollte am Montag (11.01.) mit dem neuen Semester beginnen, nachdem sie ab dem 16. Dezember alle Veranstaltungen zunächst bis zum 10. Januar 2021 ausgesetzt hatte. Doch den ins Auge gefassten Starttermin kann die Volkshochschule nicht halten. Mit wenigen Ausnahmen.

Unterricht in großen Gruppen fällt komplett aus

„Die Kursangebote, die rein digital durchgeführt werden, finden planmäßig ab dem 11. Januar statt“, teilt die VHS mit. Wann die Präsenzveranstaltungen wieder anlaufen können, ist aktuell absolut ungewiss. Die Volkshochschule will die Teilnehmenden informieren, sobald das Semester beginnen kann. In der Musikschule wird anstatt des ausfallenden Präsenz-Unterrichts Online-Unterricht angeboten. Unterricht in großen Gruppen (zum Beispiel Musikalische Früherziehung), mit den Orchestern und in Ensemblefächern kann die Musikschule nicht in Onlineform anbieten. Dieser Unterricht muss komplett entfallen. Wer Fragen hat, kann sich bei der Musikschule melden – allerdings nicht am Dienstag, 12. Januar. An diesem Tag ist sie aufgrund einer internen Schulung nicht erreichbar.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.