Briritsche Militärfahrzeuge sind auf der Allee Richtung Capeller Tor aufgereiht. Im und am Schloss Nordkirchen laufen noch Dreharbeiten zum Film "Spencer" mit Hollywoodstar Kristen Stewart in der Rolle der Lady Diana. © Arndt Brede
Dreharbeiten

So nah dran wie selten an den Dreharbeiten am Schloss Nordkirchen

Fast drei Wochen laufen die Dreharbeiten für den Film „Spencer“ mit Hollywoodstar Kristen Stewart als Lady Diana am Schloss Nordkirchen. So nah wie jetzt ist die Öffentlichkeit nie heran gekommen.

Es war Freitag, 5. März, als sich im Park des Schlosses Nordkirchen Ungewöhnliches tat. Erstmals seit fast drei Wochen hatte die Öffentlichkeit die Gelegenheit, Mitglieder der Filmcrew zu sehen, die zurzeit den Film „Spencer“ mit Kristen Stewart als Lady Diana im und am Schloss Nordkirchen dreht. Wobei das Wort Gelegenheit es nicht ganz trifft. Das Glück, Dreharbeiten zu erleben, müsste es wohl besser heißen. Denn eigentlich sind Schauspieler und Produktionsteam hermetisch abgeschottet von der Öffentlichkeit.

„Man kam überraschend nah heran“

Aber nun gab es live eine Ahnung dessen, was sich dort seit knapp drei Wochen schon tut. Dreharbeiten mit umfangreichem Equipment nämlich. Eine Nordkirchenerin hat das mitbekommen und erzählt gegenüber der Redaktion: „Ich war auch kurz vor Ort und habe gesehen, dass ein Außendreh stattfand. Man kam überraschend nah heran. An der rechten Seite der Venusinsel wurde alles aufgebaut und vorbereitet.“

Sie selber habe das Ganze nur aus der Ferne beobachtet. „Ich hätte näher ran gehen können, aber das habe ich mich dann doch nicht getraut“, gibt sie zu.

Britische Militärfahrzeuge als Zeugen der Dreharbeiten?

Auch am Samstag, 6. März, hat es weitere Hinweise gegeben, dass sich tatsächlich Dreharbeiten am Schloss abspielen, auch, wenn die Produktionsfirma alles tut, um Schauspieler und Mitarbeiter vor einem möglichen Run von Filmfans zum Filmset zu schützen. Britische Militärfahrzeuge, aufgereiht auf der Allee Richtung Capeller Tor, sind offensichtlich beredte Zeugen dafür, dass das münsterländische Schloss Nordkirchen derzeit als Kulisse für das englische Schloss Sandringham herhält.

Dort, auf dem Schloss Sandringham nämlich, soll sich tatsächlich in den 1990er Jahre abgespielt haben, was nun Inhalt des Filmdramas „Spencer“ (der Mädchenname Lady Dis) ist. An einem Wochenende auf Schloss Sandringham soll sich Lady Diana entschlossen haben, sich von Prince Charles scheiden zu lassen.

Kristen Stewart – als Star der Twilight-Filme weltbekannt geworden – spielt die Rolle der Lady Diana.

Der Film wird in Deutschland und Großbritannien gedreht, seine internationale Premiere ist für Herbst 2021 geplant. Der Film kommt in Deutschland im Verleih von DCM im 1. Quartal 2022 in die Kinos. Ein emotionaler Zeitpunkt: 2022 jährt sich Dianas Todestag zum 25. Mal.

Über den Autor
Redaktion Selm
Ich finde meine Themen auf der Straße und bin deshalb gerne unterwegs.
Zur Autorenseite
Arndt Brede

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.