Kreisstraße

San Remo in Selm: Eisdiele hat jetzt wieder geöffnet

Eis gab es am Wochenende in Selm nicht nur auf dem Rodelhügel - sondern auch in der Eisdiele. Die Mannschaft von San Remo an der Kreisstraße ist wieder am Start.
Bei dem Überfall auf eine Eisdiele wurde ein Angestellter leicht verletzt. © Marie Rademacher (Archiv)

Das vergangene Jahr war kein leichtes für die Eisdiele San Remo in Selm. „Corona ist nicht nur das Schlimmste, was der Eisdiele passieren konnte. Es hat unser ganzes Leben beeinflusst“, hatte Joáo Ameixa, Mitarbeiter des Eis-Cafés, schon im September im Gespräch mit der Redaktion gesagt. Ob dieses Jahr besser wird, wird sich nun zeigen: Die Selmer Eisdiele hat passend zum Schnee-Wochenende wieder geöffnet.

Das hat Joáo Ameixa bei Facebook verkündet. Die „Mannschaft“ in der Eisdiele sei von 14 bis 20 Uhr wieder für die Selmer da – montags ist allerdings Ruhetag. Mitte Januar wieder zu öffnen, war so geplant gewesen. Auch das hatte Joáo Ameixa bereits im vergangenen Jahr angekündigt.

Eis zum Abholen

Von normalem Eisdielen-Alltag kann aber natürlich noch keine Rede sein: Wie andere Gastronomen müssen sich auch Eisdielenbetreiber an die Corona-Regeln halten. Es gibt also „nur“ einen Abhol-Service in der Eisdiele. Der telefonische Kontakt ist möglich unter Tel. (02592) 9887286.

Im Februar des vergangenen Jahres hatte die Familie Cortes aus Lüdinghausen den Betrieb der Diele in Selm übernommen, nachdem der vorherige Betreiber Insolvenz angemeldet hatte.

Dorsten am Abend

Täglich um 19:00 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.