Kürbis kann man nicht nur in Form von Suppe verarbeiten. Mit diesen leckeren Kürbis-Muffins lernen Sie das Herbst-Gewächs nochmal ganz neu kennen. © Nora Varga
Backen

Rezept: So lecker kann der Halloween-Kürbis im Muffin schmecken

An Halloween steht der Kürbis nicht nur vor der Tür, sondern wird vielerorts in der Suppe verkocht. Kulinarisch erleben Sie etwas Neues, wenn Sie aus dem Kürbis auch Kürbis-Muffins backen.

Ein Gemüse in den Muffins oder im Kuchen? Sowas kennen die meisten wahrscheinlich nur vom Karottenkuchen. Aber auch der Kürbis kann ein echter Star in der süßen Küche werden. Wir präsentieren Ihnen: Kürbis-Muffins

Was sie benötigen:

  • 150g Butter (weich)
  • 150g braunen Zucker
  • 225g Mehl
  • 2 Eier
  • 300g Kürbisfleisch (Sorte ist egal, die Kochzeit kann allerdings variieren)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1,5 TL Zimt
  • 0,5 TL Salz
  • 0,5 TL Muskat (gemahlen)
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 0,25 TL Nelkenpulver*
  • Quitten-Gelee (optional zum bestreichen)

*Wer nur ganze Nelken zuhause hat, der kann diese in ein Küchentuch falten und mit einem Hammer oder einer Pfanne zerkleinern. Für dieses Rezept reichen 4-5 Nelken vollkommen aus.

Fotostrecke

Kürbis Muffins Rezept

Über die Autorin
Volontärin
Jahrgang 2000. Ist in Bergkamen aufgewachsen und nach Dortmund gekommen, um die große, weite Welt zu sehen. Überzeugte Europäerin mit einem Faible für Barockmusik, Politik und spannende Geschichten
Zur Autorenseite
Nora Varga

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.