Coronavirus

Kreis Coesfeld meldet vier neue Todesfälle, ein Betroffener aus Lüdinghausen

Der Kreis Coesfeld hat am Freitag gleich vier weitere Todesfälle gemeldet, die in Zusammenhang mit dem Coronavirus stehen. Gestorben ist unter andrem ein älterer Mensch aus Lüdinghausen.
Vier Corona-Todesfälle sind am Freitag im Kreis Coesfeld gemeldet worden. © dpa

Nach mehreren Tagen ohne weitere Todesmeldungen sind im Kreis Coesfeld am Freitag, 22. Januar, vier weitere Corona-Todesfälle bekannt geworden. Das hat die Pressestelle des Kreises am Freitagmittag mitgeteilt. „Zwei ältere und zwei betagte Menschen aus Coesfeld und Lüdinghausen sind im Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorben. Die Zahl der Verstorbenen im Kreis Coesfeld steigt damit auf 58“, heißt es darin. Genaue Angaben zu Alter und Geschlecht der Verstorbenen macht der Kreis Coesfeld nicht.

Insgesamt sind am Freitag in Kreis 28 Neuinfektionen zur Statistik dazugekommen: Auch in Nordkirchen (2) und in Olfen (1) gibt es wieder neue Fälle, außerdem wurden auch welche in Ascheberg (3), Coesfeld (4), Dülmen (4), Havixbeck (3) Lüdinghausen (7), Nottuln (1) und Senden (3) gemeldet.

In Nordkirchen wurden damit jetzt seit Beginn der Krise insgesamt 169 Coronafälle dokumentiert. 156 davon gelten mittlerweile als genesen, zehn Menschen aus Nordkirchen sind derzeit aktiv mit dem Coronavirus angesteckt. Drei Todesfälle hat es in der Schlossgemeinde außerdem schon gegeben, die in Zusammenhang mit Covid-19 stehen.

In Olfen liegt die Gesamtzahl der Fälle mit den neuen Meldungen jetzt bei 330. 310 Fälle sind als genesen verzeichnet, 17 Menschen sind in Olfen aktuell mit Corona infiziert. Auch in der Steverstadt hat es schon drei Todesfälle gegeben, die mit Corona zusammenhängen.

Der Inzidenzwert im Kreis Coesfeld liegt derzeit bei 53,5 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner n den vergangenen sieben Tagen. 4770 Erstimpfungen in Pflegeeinrichtungen hat es laut Impfbericht der Kassenärtzlichen Vereinigung bereits im Landkreis gegeben.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.