Jochen Gefromm erklärt im Interview, wieso er das Getränkeparadies in Selm umgezogen ist. © Marie Rademacher
Video

Getränkeparadies in Selm: Das ist das Besondere an dem neuen Markt

Deutlich größer als der alte Markt ist das neue Getränkeparadies Gefromm in Selm. Geschäftsführer Jochen Gefromm erklärt im Video, was das Besondere an dem neuen Geschäft ist.

Das Getränkeparadies Gefromm in Selm ist umgezogen: Seit dem 10. August ist es nicht mehr in den Geschäftsräumen neben dem Netto an der Kreisstraße, sondern ein paar Meter weiter an der Alten Zechenbahn in dem Gebäude, in dem bis vor Kurzem der Aldi-Markt war. Warum er sich zum Umzug entschlossen hat und was das Besondere an dem neuen Markt ist, erzählt Geschäftsführer Jochen Gefromm bei uns im Video-Interview.

Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Marie Rademacher

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.