Manche Baustellen ruhen wegen des Winterwetters. Unter anderem in Südkirchen. © Goldstein
Bauarbeiten

Diese Baustellen in Nordkirchen ruhen wegen des Winterwetters

Schnee und Eis haben in dieser Woche für viele Behinderungen gesorgt. Vor allen Dingen auf den Straßen. Das Wetter hat aber auch Einfluss auf Baustellen in Nordkirchen.

Ein wildes Schneegestöber gibt es zum Ende der Woche nicht mehr in Nordkirchen. Aber kalt ist es nach wie vor und der Schnee ist ebenfalls noch in rauen Mengen vorhanden. So ist es auch kein Wunder, dass auf den Baustellen der Gemeinde aktuell keine Arbeiten stattfinden. „Zumindest in dieser Woche ruhen alle Baustellen“, sagt Bauamtsleiter Josef Klaas am Dienstag, 9. Februar, auf Anfrage der Redaktion.

Capeller Bach und Baugebiet müssen warten

Viele Baustellen sind das nicht. Konkret geht es aber um den Capeller Bach. Der soll nach Jahrzehnten wieder einen natürlichen Verlauf bekommen, also renaturiert werden. Die Arbeiten hierfür hatten erst vor Kurzem begonnen. Ebenfalls keine Arbeiten finden aktuell statt beim Baugebiet Capeller Straße in Südkirchen, hier werden gerade Schmutzwasserkanäle und Wasserversorgungsleitungen gelegt.

Wann es genau weitergeht, vermag Josef Klaas noch nicht zu sagen. Die Baufirmen seien nicht wild darauf eine Pause zu machen, aber wann es weitergehen könnte, das müsse das Wetter zeigen.

Über die Autorin
Redakteurin
Ich bin neugierig. Auf Menschen und ihre Geschichten. Deshalb bin ich Journalistin geworden und habe zuvor Kulturwissenschaften, Journalistik und Soziologie studiert. Ich selbst bin Exil-Sauerländerin, Dortmund-Wohnerin und Münsterland-Kennenlernerin.
Zur Autorenseite
Sabine Geschwinder

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.