Das nächste Bürgerforum Rhade findet in der Sporthalle an der Erler Straße statt und wird live im Internet bei Youtube übertragen.
Das nächste Bürgerforum Rhade findet in der Sporthalle an der Erler Straße statt und wird live im Internet auf Youtube übertragen. © Grafik:: Martin Klose
Bürgerforum Rhade

Erstmals wird Stadtteilkonferenz in Dorsten live im Internet gestreamt

Weil das aktuelle Thema „Dorfentwicklung“ so wichtig ist, zieht das Bürgerforum Rhade unter Coronaschutz-Bedingungen in die große Sporthalle um. Und wird live im Internet übertragen.

Das nächste Bürgerforum Rhade wegen der Corona-Krise ausfallen lassen? Das kam für das Organisationsteam um Wilhelm Loick nicht in Frage, dafür sei das aktuelle Thema „Dorfentwicklung“ viel zu wichtig. „Man muss Bürgerbeteiligung ernst nehmen und offen diskutieren können“, sagt Loick. „Da reicht eine Online-Befragung allein nicht aus.“ Und deshalb gibt es beim Rhader Bürgerforum am Samstag (7. November) ab 16 Uhr nun gleich zwei Premieren – eine gilt sogar stadtweit.

Zahlreiche Beiträge eingegangen

Glasfaser der Telekom

Über den Autor
Redakteur
Geboren 1961 in Dorsten. Hier auch aufgewachsen und zur Schule gegangen. Nach erfolgreich abgebrochenem Studium in Münster und Marburg und lang-jährigem Aufenthalt in der Wahlheimat Bochum nach Dorsten zurückgekehrt. Jazz-Fan mit großem Interesse an kulturellen Themen und an der Stadtentwicklung Dorstens.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.