Die Schützenkapelle Rhade bei der Probe.
Die Schützenkapelle probt für die Brotzeit, wird aber auch noch bei einigen Schützenfesten einmarschieren. © Guido Bludau
Vorbereitungen laufen

Appetit auf die Rhader Brotzeit wächst: Open-Air-Picknick mit Blasmusik (mit Video)

Ein Open-Air-Picknick mit Blasmusik: Nach der verheißungsvollen Premiere vor vier Jahren lädt die Schützenkapelle Rhade wieder zur „Brotzeit“ ein. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

Es dauert noch bis Anfang September, aber die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren: Die Rhader Schützenkapelle bereitet die Brotzeit 2022 vor – ein Highlight im Jahresablauf der Musikerinnen und Musiker. Die letzte Brotzeit gab‘s 2018, dementsprechend ist der Hunger groß. Die vom Publikum umjubelte Veranstaltungspremiere verlangte schon vor vier Jahren nach einer Fortsetzung, die Corona-bedingt erst jetzt stattfinden kann – und zwar im Rahmen des diesjährigen Dorstener Kultursommers von Stadtagentur und Vereinter Volksbank. .

Gäste dürfen vorbereitet oder spontan kommen

Große Bandbreite: Von der Polka bis zu aktuellen Hits

Ihre Autoren
Redakteurin
Geboren und geblieben im Pott, seit 1982 in verschiedenen Redaktionen des Medienhauses Lensing tätig. Interessiert an Menschen und allem, was sie anstellen, denken und sagen.
Zur Autorenseite
Freier Mitarbeiter
Als „Blaulicht-Reporter“ bin ich Tag und Nacht unterwegs, um über Einsätze von Polizei und Feuerwehr seriös in Wort und (bewegten) Bildern zu informieren. Dem Stadtteil Wulfen gehört darüber hinaus meine besondere Leidenschaft. Hier bin ich verwurzelt und in verschiedenen Vereinen aktiv. Davon profitiert natürlich auch meine journalistische Arbeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Dorsten

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Dorstener Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.