Wüllen

Wüllen

Kühe stören Nachbarfrieden

Streit am Weidezaun

Liegestühle, Blumenkübel, Profigrill: Im Garten des kleinen Einfamilienhauses an der Dykstegge hat sich die Familie Dalhaus-Wigger ein kleines Idyll geschaffen. „Hier erholen wir uns. Die Ruhe ist uns Von Jens Ostrowski

Kleine Schlepper ganz groß

Holder-Treffen lockt Sammler und Besucher

Es polterte, knatterte, qualmte und zuckelte an diesem Wochenende in und um Quantwick: An der Quantwicker Mühle, auf den Landstraßen in der Umgebung und vor allem auf den Straßen zwischen Mühle und Eisdiele Von Stephan Teine

Hoher Sachschaden und drei Leichtverletzte hat ein Unfall auf der Kreisstraße 35 gefordert. Am Montag fuhr eine 21-jährige Frau aus Gescher gegen 7.40 Uhr den Gescher Damm (K35) in Richtung Ahaus hinunter.

An der Mergelstraße

Keller eines Doppelhauses brennt

Mit leichten Rauchgasvergiftungen haben ein 45-jähriger Mann und seine 14-jährige Tochter am Donnerstag einen Kellerbrand in ihrem Wohnhaus an der Mergelstraße überstanden.

Gesprungener Spagat? Kein Problem! Beine schmeißen? Mit Leichtigkeit! Bogengang? Locker! Was Lea Grubbe vorführt, sieht so einfach und elegant aus, als könne man es mal eben nachmachen. Die 16-jährige Von Jennifer von Glahn

Maisfeld in Wüllen

Eine Schneise der Verwüstung

Bernhard Winkelhaus steht ratlos inmitten des verwüsteten Maisfeldes. Seit mehreren Wochen muss er widerwillig die für ihn unerklärliche Zerstörung des Ackers hinnehmen. Von den Tätern fehlt bis dato jede Spur.

Erstmalig kein Eintritt in diesem Jahr

"Livehaftig" zog viele Besucher in die Kneipen

Zum 20. Mal stieg am Wochenende das Ahauser Kneipenfestival "Livehaftig". 12 Kneipen in Ahaus, Wüllen und Graes luden ein zu Livemusik und guter Stimmung.

Nur knapp zwei Kilometer Luftlinie vom letzten geplanten Standort eines neuen Tierheims in Ahaus beginnt der ganze Ärger von vorn. Nachdem der Standort in Quantwick aufgegeben wurde, soll das Tierheim Von Stephan Teine

Jubiläums-Schützenfest in Sabstätte

Alexander Vennemann wird Kaiser mit dem 130. Schuss

Es war kein „Kaiserwetter“am Samstag. Im Gegenteil: Es stürmte und regnete ununterbrochen beim Kaiserschießen in Sabstätte.

Nach dem 230. Schuss fiel der Vogel und der Schützenverein Sabstätte hat einen neuen König. Norbert Wildenhues errang die Königswürde und machte sich damit selbst ein Geburtstagsgeschenk. Von Sylvia Schemmann

Eintracht, Ordnung und Frohsinn - unter diesem Motto, das bereits seit 125 Jahren nicht nur die Fahnen, sondern vor allem das Vereinsleben der Sabstätter Schützen prägt, kamen gestern zahlreiche Besucher

In einem weiteren Fall von Unfallflucht sucht die Polizei Zeugen: Am Mittwoch in der Zeit von 9.15 bis 9.30 Uhr beschädigte ein bisher unbekannter Fahrzeugführer einen geparkten braunen VW Sharan auf

Wütend sei sie nicht gewesen. "Eher sehr traurig", sagt Julia Steggemann. Am Sonntag fuhr sie mit dem Fahrrad am Standort des geplanten neuen Tierheims vorbei. Rund 200 Einwohner aus Sabstätte, Barle Von Lydia Klehn-Dressler

Auf der Quantwicker Straße

Kleintransporter rammt Radfahrer

Ein 48-jähriger Radfahrer ist am Dienstagabend auf der Quantwicker Straße vom Außenspiegel eines Transporters erfasst worden. Dabei wurde er leicht verletzt.

Winterversammlung in Wüllen

Landwirte machen Stunk in Sachen Tierheim

Das Grußwort des Bürgermeisters Felix Büter im Gasthaus Schulte zum Auftakt der Jahreshauptversammlung des Landwirtschaftlichen Ortsverbands Wüllen konnte nicht darüber hinwegtäuschen, dass es zwischen Von Elvira Meisel-Kemper

Rosenmontagszug in Wüllen

Udo, Punk und flotte Bienen

Wie kommt der Punker nach Wüllen? Wie der Bauer zur Frau oder die Biene zur Blüte? Der Wüllener Karneval führt alle zusammen. In närrisch aufgerundeten 88 Nummern ist am Rosenmontag die ganze Welt durchs Von Stefan Grothues

Von einem Firmengelände in Wüllen wurde ein roter Minibagger samt Anhänger gestohlen. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Eine unliebsame Überraschung hat eine Wüllenerin erlebt: Wie die Polizei mitteilt, war bereits am Dienstag ein Lastwagen gegen das Dach ihres Hauses gekracht und hatte es dabei beschädigt.

Auch fast zwei Monate nach der Kommunalwahl im Mai ist immer noch nicht klar, ob Hermann-Josef Haveloh (WGW) Ortsvorsteher von Wüllen bleibt. Von Bernd Schlusemann

Noch ist die Entscheidung nicht gefallen. Aber Bürgermeister Felix Büter will in dieser Woche eine Antwort auf die Frage geben: War die Wahl von Hermann-Josef Haveloh zum Wüllener Ortsvorsteher rechtens? Von Stefan Grothues

Kritik an Abbindung

Fahrradstraße bleibt strittig

Auch knapp ein Jahr nach ihrer Einführung bleibt die Fahrradstraße Ammelner Weg in Wüllen umstritten. Kritik gibt es aus unterschiedlichen Gründen: von Anwohnern und von der Feuerwehr. Das Thema wird Von Stefan Grothues

Nein, es handelt sich beim Monza-Guhru nicht um einen religiösen Führer, sondern um den bekanntesten Opel-Monza-Fan Dirk Lating aus Metelen. Und er hat bereits Kult-Status erreicht. Wenn der „Guhru“ ruft,

Schützen Quantwick-Oberortwick

Gerold Hemker-Thiemann schießt den Vogel ab

Gerold Hemker-Thiemann hatte am Samstag Glück und ein gutes Auge: Beim spannenden Vogelschießen des Schützenvereins Quantwick-Oberortwick errang er mit dem 310. Schuss die Königswürde.

Handtaschen gestohlen

Autos in Barle aufgebrochen

Zwei Autos sind am Samstag in Barle aufgebrochen worden.