Wohnen in Lünen

Wohnen in Lünen

Eine ersatzlose Abschaffung der Straßenbaubeiträge nach KAG §8 (STRABS) fordert weiterhin die Brambauer Bürgerinitiative gegen STRABS. Ein neuer Entwurf aus Düsseldorf fand keinen Beifall. Von Michael Blandowski

Am Mittwoch (14. August) wurde mit einem zünftigen Sommerfest in großem Rahmen Einweihung des Lippe-Wohnparks gefeiert. Mit dabei im Kreis der Ehrengäste war sogar eine Landesministerin. Von Günther Goldstein

Wie wollen die Lüner künftig wohnen und wie kann das in den Stadtteilen möglich sein? Dazu ist die Meinung der Bürger gefragt. Die Stadt lädt zu drei „Stadtteilwerkstätten“ ein.

Ein Bagger gräbt sich an der Gahmener Straße durch das Erdreich. Auf dem Gelände, das die Harpen Immobilien GmbH schon vor zwei Jahren verkauft hat, tut sich etwas. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Grüne Lunge statt Bebauung, das ist die Forderung des Bündnisses „Rettet den Kleinbecker Park“. Am 26. September wird über den Bürgerantrag zur Erhaltung des Parks abgestimmt. Von Michael Blandowski

Einige neue Spielmöglichkeiten hält der kürzlich eingeweihte Spielplatz am Holunderweg bereit. Neben mehr Spaß wurde insbesondere auch für mehr Grünfläche gesorgt. Von Kimberly Becker

Für Kinder vieler verschiedener Altersgruppen soll die neue Spielanlage in der Siedlung "In den Telgen" sein. Doch bevor sie dort spielen können, fehlt noch eins: Die Bauabnahme der Stadt. Von Kimberly Becker

Ein bewegtes Wasserspiel im Lippepark sorgt für angenehme Kühle. Zu Trompetenklängen sprudelte es erstmals aus den 13 Fontänen. Alle Besucher erlebten noch eine andere Erfrischung. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Wer in Lünen ein Haus oder ein Grundstück kaufen will, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen als noch im Vorjahr. Vor allem bei einem Haustyp sind die Preise explodiert. Von Daniel Claeßen

Einbrecher schlagen vor allem im Schutz der Dunkelheit zu? Nicht immer, wie das Beispiel einer Tat vom Montag in Lünen-Süd zeigt.

Wer noch ein Grundstück für sein Einfamilienhaus in Lünen sucht, hat jetzt wieder eine Chance. Genauer: Sechs Chancen. Die Stadt verlost das Bauland und nennt den Preis. Von Bettina Voss

Ungemütliche Tage liegen hinter Mietern in der Karl-Marsiske-Straße in Brambauer. Sie mussten ohne Heizung und warmes Wasser auskommen. Weil sich eine Reparatur länger hinzog. Von Peter Fiedler

Gut, dass der Wetterbericht sonnige Tage verspricht. In der Innenstadt von Lünen werden am Dienstag (23. April) viele Heizungen kalt bleiben.

Der Bund der Steuerzahler NRW hat mit Lüner Bürgerinitiativen 3500 Unterschriften für die Abschaffung der umstrittenen Straßenbau-Beiträge gesammelt. Die Übergabe fand Dienstag (9.) statt. Von Torsten Storks

Mit den Heizungsanlagen in einigen Lüner Vivawest-Häusern ist es nicht weit her. Erst beschwerten sich Mieter vom Schorlemmers Kamp über defekte Heizungen, kurz danach Mieter vom Ernteweg. Von Torsten Storks

Ohne Heizung sind 28 Wohneinheiten am Schorlemmers Kamp 20-26. Seit Montag (1.4.) ist es kalt. Was einen Mieter besonders ärgert: Beim Vermieter Vivawest gebe es dazu keine Informationen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Scherben sollen ja bekanntlich Glück bringen. Und deshalb ging auch beim Richtfest für das „Seniorenzentrum an der Lippe“ der Caritas in der Lüner Innenstadt Glas zu Bruch.

Das geräumte Haus an der Diesterwegstraße bleibt unbewohnbar. Die Stadt hat dem Besitzer eine Mängelliste zukommen lassen - so lange die nicht behoben ist, kann kein Bewohner zurückkehren. Von Daniel Claeßen

Einigkeit herrschte nur in der Uneinigkeit. Während der Bürgerversammlung zur möglichen Bebauung der Grünfläche Kleinbecker Park prallten unterschiedliche Meinungen aufeinander. Von Michael Blandowski

Im Mai wird in der Querstraße in Horstmar die neue Flüchtlingsunterkunft bezugsfertig. Die Stadt will nicht, dass sich die neuen Einwohner dort abschotten. Deshalb werden Helfer gesucht.

Wann die Bewohner des geräumten Hauses in Brambauer in ihre Wohnungen zurück können, steht noch nicht fest. Jetzt muss der Eigentümer handeln. Von Beate Rottgardt

Böse Überraschung für die Bewohner eines Hauses in Brambauer: Am Donnerstagabend mussten sie ihre Wohnungen verlassen, da das Gebäude erhebliche Brandschutzmängel aufwies. Von Daniel Claeßen

Eine ganze neue Siedlung entsteht momentan in Brambauer. Die alten Mehrfamilienhäuser sind schon weg. Auch wann die Neubauten fertig sein sollen, steht schon fest. Von Marc Fröhling

Zur Grünfläche Kleinbecker Park gibt es unterschiedliche Vorstellungen. Einige wollen den Grünbereich erhalten. Doch ein Interessent möchte auf einer Teilfläche 33 Wohnungen bauen. Von Magdalene Quiring-Lategahn

Müll am Straßenrand ist oft ein Aufregerthema. Die Stadt hofft auf die Mithilfe der Bürger, wenn es darum geht, Missstände zu melden.

Eigentlich ist der neue Bürgerplatz in Lünen-Süd schon seit Herbst 2017 fertig. Doch einige Arbeiten standen noch aus. Nun sind sie abgeschlossen - und die Stadt freut sich über Feedback.

Der Ausschuss für Stadtentwicklung hat die Pläne für eine Tagespflege im Stadtquartier am Park abgelehnt. Die Entscheidungsfindung wurde jedoch von Nebengeräuschen überlagert. Von Daniel Claeßen