Wohnen in Haltern

Wohnen in Haltern

Die Initiative „Buntes Wohnen Haltern“ hat einen weiteren Schritt gemacht, um ihr Leuchtturmprojekt für die Stadt zu verwirklichen. Von Silvia Wiethoff

Zum 40. Mal findet vom 30. August bis zum 1. September das Halterner Heimatfest statt. Mit prallvollem Programm, vielen Höhepunkten und gastronomischer Vielfalt. Der Überblick. Von Ingrid Wielens

Hat sich ein Goldschakal in Haltern angesiedelt? Von dem Tier gibt es in ganz Deutschland nur vereinzelte Nachweise. Ein Hobbytierfilmer hat ein verdächtiges Tier in Haltern gefilmt. Von Eva-Maria Spiller

Das hochkarätige Gitarrenduo Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff spannten im Sythener Schloss einen weiten Bogen vom Barock bis in die Moderne.

Schon seine Tante hat in Tansania geholfen, ein Krankenhaus aufzubauen. Nun will auch Lennart Dammer aus Haltern in das 11.000 Kilometer entfernte Land, um zur Entwicklung beizutragen.

Die Kreisleitstelle der Feuerwehr in Recklinghausen und Schornsteinfeger-Innung warnen vor Störungen an Gasheizungen bei der aktuellen Hitzewelle im Kreis Recklinghausen. Auch in Haltern.

Fast 18.300 Wohnungen gibt es für rund 38.800 Halterner. Im Schnitt hat dabei jeder so viel Wohnfläche wie nirgends in der Umgebung. Doch die Nachfrage nach kleinen Wohnungen ist sehr hoch. Von Kevin Kindel

Rund 40 Spinnen konnten die Besucher von Josef Tränklers Spinnenausstellung in Flaesheim am Sonntag erleben. Und zwar hautnah. Von Horst Lehr

Das irische Wetter hatten sie zu Hause gelassen und stattdessen jede Menge Publikum und Stimmung mitgebracht: Beim „Sommer am See“ in der Kajüte spielte das Irish-Folk-Duo Glengar auf. Von Ingrid Wielens

Ob Konzerte, Improtheater oder Comedy: Das Programm des Lea-Drüppel-Theaters bis Jahresende ist mit reichlich Highlights gefüllt. Welche das sind, lesen Sie in unserer Übersicht. Von Mareike Graepel

Wanderungen, Ehrungen, Urlaubsreisen oder Spendenübergaben - Wir sind Haltern: In dieser Rubrik sehen Sie die Bilder, die Sie und Ihre Nachbarn unserer Redaktion zugeschickt haben.

Zwei Ahornbäume am Hellweg sind krank. Die gefährliche Rußrindenkrankheit konnte aber nicht festgestellt werden. Die Stadt Haltern gibt Entwarnung. Von Jürgen Wolter

Immer mehr Menschen in Haltern und Dorsten lassen sich zu ihren Süchten längerfristig beraten. Das ist ein Ergebnis des Jahresberichtes, den die Caritasverbände nun veröffentlicht haben. Von Eva-Maria Spiller

Mit einem Flatterband hat die Feuerwehr eine Grünfläche an der Holtwicker Straße abgesperrt. Zugleich warnt sie vor Bienen. Für die Aktion gibt es gute Gründe. Von Ingrid Wielens

Ein mehrgeschossiges Haus aus Holz gab es bislang nirgendwo in Nordrhein-Westfalen. In Haltern wird das erste gebaut, jetzt war Richtfest. Nicht nur Architekt Carsten Krafft ist begeistert.

Gut eine Woche nach dem schweren Brand an der Münsterstraße dauern die Räumungs- und Sicherungsarbeiten an dem zerstörten Haus an. Unklar ist, wann der Kraftverkehr es wieder passieren darf. Von Ingrid Wielens

Vor zwei Jahren beteiligten sich 179 Halterner an der Klimaschutz-Kampagne Stadtradeln. Die Feuerwehr Haltern ist diesmal auf jeden Fall schon dabei. Von Silvia Wiethoff

Das Kreuz am Römertor muss restauriert werden. Doch niemand weiß, wem es gehört. Die Nachbarschaft „Rekumer Poarte“ pflegt es seit Jahrzehnten, aber 3000 Euro kann sie nicht aufbringen. Von Elisabeth Schrief

Seit fast einem Jahr begleiten wir den Hausbau des Ehepaars Matyla im Baugebiet Im Grünen Winkel. Bald sind die Fliesenleger tätig, ein großer Schritt Richtung Einzug steht Mitte April an. Von Kevin Kindel