Wohnen in Haltern

Wohnen in Haltern

Es war eine eiskalte Herausforderung: Rotary, Lions Club und DLRG hatten zu einem „etwas anderen“ Neujahrsschwimmen eingeladen. Die Gewinner wurden nun ausgezeichnet. Wir präsentieren die Videos. Von Ingrid Wielens

In Haltern hat ein weiteres Corona-Testzentrum eröffnet, die Feuerwehr rückte zu einem Einsatz aus, der keiner wahr. Und: Zum umgestürzten Baum am Ostermontag äußert sich nun eine Behörde. Von Maximilian Konrad

Das Goldene Buch, das im Alten Rathaus aufbewahrt wird, ist ein Who is Who prominenter Gäste in der Stadt. Wir haben einen Blick hinein geworfen. Von Silvia Wiethoff

Der Fehler, der einen ganzen Lippramsdorfer Ortsteil vom Internet abschnitt, ist behoben. Doch nicht jeder hat deswegen nun wieder Netz. Von Niklas Berkel

Die Diskussion über Wohnklötze in Haltern macht es dem Verein Buntes Wohnen Haltern schwer, Überzeugungsarbeit für sein Pilotprojekt zu leisten. Ein Kommentar zum Mehrgenerationenhaus. Von Silvia Wiethoff

Derzeit sind 413 Personen mit erstem Wohnsitz auf Halterner Campingplätzen gemeldet. Die Lage ist nicht ganz einfach. Ein Kommentar dazu. Von Elisabeth Schrief

Das Jugendteam der Sixtus-Gemeinde hat ein emotionales Video gedreht, in der Menschen aus Haltern ihre Corona-Erfahrungen teilen. Das geht ans Herz. Von Ilka Bärwald

Macht Radfahren in der Seestadt Spaß oder ist es Stress? Das hat nicht nur der ADFC beim Fahrradklimatest gefragt. Es besteht Handlungsbedarf, soviel ist klar. Ein Kommentar dazu. Von Ingrid Wielens

Hauseigentümer rund um die Dahlienstraße kämpfen dafür, dass der alte Charme ihrer Siedlung bewahrt bleibt. Mit einer Eingabe an die Stadt wollen sie Druck machen. Ein Kommentar dazu. Von Elisabeth Schrief

Die Bürger in Haltern waren aufgefordert worden, die Verkehrssituation in der Stadt unter die Lupe zu nehmen. Knapp 1000 Halterner nahmen an der Online-Umfrage teil. Das sind die Ergebnisse. Von Ingrid Wielens

Solarenergie-Projekte sollen in Haltern weiter ausgebaut werden. Als Pilotkommune der „Solarmetropole Ruhr“ soll die Stadt bis zu 40 Photovoltaikanlagen fördern, beschloss der Klimaausschuss. Von Ingrid Wielens

Ein Bagger beseitigt gerade ein Stück Ortsgeschichte. In dieser Woche wird das alte Haus Kemming an der Dorstener Straße in Lippramsdorf abgerissen. Hier entsteht Neues. Von Elisabeth Schrief

Am heutigen Donnerstag um 11 Uhr heulen in Haltern und landesweit die Sirenen. Hier lesen Sie, was die Signale für Sie bedeuten. Von Ilka Bärwald

Um Platz für neue Beratungsräume zu schaffen, wird die Hauptstelle der Stadtsparkasse in Haltern in den kommenden Monaten umgebaut. Der Betrieb läuft während der Bauarbeiten weiter.

In Haltern-Sythen hat die DHL eine neue Packstation installiert. Rund um die Uhr können Kunden dort Pakete abholen, aber auch verschicken. Es ist die fünfte Packstation in Haltern. Von Ilka Bärwald

Am Donnerstag (11. März) heulen in Haltern und im ganzen Kreis Recklinghausen die Sirenen. Dabei handelt es sich um einen Probealarm, der die Sirenensignale bekannter machen soll.

„Erste positive Tendenzen“ sieht die Agentur für Arbeit bei den Arbeitslosenzahlen im Februar. Der leichte Anstieg sei für Pandemie-Verhältnisse überschaubar. In Haltern bleibt die Quote stabil. Von Ilka Bärwald

Die Stadtsparkasse Haltern investiert in ihre Filiale in Sythen und ersetzt das Gebäude durch einen Neubau. Für eine Übergangszeit wird der Betrieb verlagert. Von Silvia Wiethoff

Mit der Aktion „Verschenke ein Picknick“ baut der Münsterland e.V. auf eine besondere Aktion aus dem vergangenen Jahr auf. Auch die Stadt Haltern beteiligt sich erneut. Von Niklas Berkel

Was können wir tun, wenn Menschen, mit denen wir kommunizieren, das Gesagte nicht verstehen? Mit dieser Frage hat sich Heilerziehungspflegerin Nina Dosedal etwas genauer beschäftigt.

Die Leerung der Papiertonnen in Lavesum und Sythen soll in der kommenden Woche nachgeholt werden. Auch für einzelne Tonnen, die witterungsbedingt nicht geleert wurden, gibt es eine Lösung.

Robert steckt im kalten, windigen Anatolien fest, Hans Albert ist schon in Paris, ein namenloser Storch ist in Lippramsdorf gelandet. Der Horst im Freiheiter Brauk ist wieder besetzt. Von Elisabeth Schrief

Der Müllentsorger Remondis hat auch am Wochenende wieder einige Restmülltonnen nicht abfahren können. Das Unternehmen plant nun eine weitere zusätzliche Müllabfuhr. Von Ingrid Wielens

In einem Webinar möchte die Stadt Haltern am 11. März auf das Thema Steckersolargeräte aufmerksam machen. Mit der Anschaffung der Mini-Solaranlagen könne etwas für das Klima getan werden. Von Niklas Berkel

Mit jedem weiteren Tag müssen sich Halterns Bürger mehr und mehr von den Schneemassen in der S(chn)eestadt verabschieden. Das bedeutet auch eine zusätzliche Pflicht für sie. Von Niklas Berkel

Der viele Schnee hat die Winterfantasien beflügelt und wahre Kunstwerke hervorgebracht. Am Rehweg ist jetzt sogar ein Tiger vorübergehend als Haustier bei einer Familie eingezogen. Von Elisabeth Schrief

Wenn einem aufgrund des Lockdowns die Decke auf den Kopf fällt, kann einsetzender Schneefall zu ungewöhnlichen Ideen inspirieren. In diesem Fall entstand ein Iglu. Von Silvia Wiethoff

Aufgrund des Schnee-Chaos‘ war es den Müllentsorgern der Stadt Haltern nicht überall möglich, die Mülltonnen der Bürger zu entleeren. Das soll nachgeholt werden – allerdings nicht für jede Tonne. Von Niklas Berkel

Noch immer sind die Straßen bedeckt mit Eis und Schnee, wer kann, lässt sein Auto stehen. Die Lambertus-Apotheke aber setzt ihre Kurierfahrten fort - mit einem kuriosen Vehikel. Von Elisabeth Schrief

Minusgrade im zweistelligen Bereich, Schnee und Eis - wie zeigt sich das Wetter in den nächsten Tagen in der Seestadt? „Es kann noch Neuschnee geben“, sagt der Deutsche Wetterdienst in Essen. Von Ingrid Wielens

NRW hat im Rahmen einer Soforthilfe den Kommunen medizinische Masken zur kostenlose Weitergabe an bedürftige Menschen zur Verfügung gestellt. Haltern hat sein Kontingent nun bekommen. Von Niklas Berkel

Wegen des Corona-Lockdowns sind weniger Autos in Haltern unterwegs als sonst. Aber selbst die wenigen Autofahrer haben nun ein Problem, mitten in den Schneebergen einen Parkplatz zu finden. Von Elisabeth Schrief

Die Zahl der Trauungen in Haltern am See ist im vergangenen Jahr im Vergleich zu den Vorjahren zurückgegangen. Allerdings nicht so deutlich, wie es zu erwarten gewesen wäre. Von Niklas Berkel

Das Bestattungshaus Richter bietet den Halterner Bürgern vorübergehend auch FFP2-Masken an. Die Idee war aus der Not geboren worden. Der Erlös der Verkaufsaktion wird gespendet. Von Ingrid Wielens

Das Coronavirus hat sich in Haltern wieder mehr ausgebreitet als in den Wochen zuvor. Der Inzidenzwert liegt jetzt bei 44,9. Von Silvia Wiethoff

Wenn der „Circus fantastico“ in Dülmen oder Dorsten Vorstellungen aufführt, kommen auch viele Halterner Kinder. Wegen des Corona-Jahres ist der Zirkus aber gebeutelt – er hofft auf Spenden. Von Niklas Berkel

Im April soll der Hohe Mark Steig offiziell eröffnet werden. Nun wurden Bänke und Tische auf dem Fernwanderweg aufgestellt – in einer ungewöhnlichen Farbe. Von Niklas Berkel