Wirtschaft in Selm

Wirtschaft in Selm

Um mehr als die Hälfte stiegen die Insolvenzanträge von Selmer Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 im Vergleich zum gleichen Zeiraum im Vorjahr. Das vermeldet das statistische Bundesamt.

Die Kaufleute auf der Kreisstraße sollen ihre Geschäfte an zwei Samstagen länger öffnen. Daran arbeitet die Werbegemeinschaft Selm gerade. Für einen Erfolg ist eines ganz wichtig. Von Arndt Brede

Die Tage des Uhren- und Schmuckfachgeschäfts Hieke sind gezählt. Am 14. September ist Schluss. Schlechte Stimmung herrscht aber nicht im Ladenlokal an der Kreisstraße - aus gutem Grund. Von Sylvia vom Hofe

Die Geschäfte der Selmer Altstadt haben am Samstag, 6. Juli, länger geöffnet. Mit einer besonderen Aktion möchten die Geschäftsleute besondere Akzente setzen. Von Arndt Brede

Die Kreisstraße ist seit 2017 nicht mehr durchgehend befahrbar. Der Umbau lässt immer nur zu, die Straße abschnittsweise zu befahren. Das wird sich in Kürze ändern. Mit Einschränkungen. Von Arndt Brede

Große Teile von Selm sowie Randbereiche von Datteln, Lüdinghausen, Nordkirchen und Ascheberg hatten am Samstag für wenige Minuten keinen Strom. Der Ausfall gibt Rätsel auf. Von Thomas Aschwer

20 Ausbildungen im Schnelldurchlauf: Die Selmer Azubinale wird am 9. Mai im Bürgerhaus fortgesetzt. An 19 Stationen erfahren die Selmer Neuntklässer viel über die Berufe - und zwar hautnah. Von Karim Laouari

Bundesweit sind Risse an Windrädern aufgetreten. Ein Problem mit Folgen. Wie sieht es mit den Selmer Windrädern aus? Droht auch hier ein zeitlich befristeter Stillstand? Von Thomas Aschwer

Für das lange Osterwochenende sollten sich die Kunden mit Lebensmitteln eindecken. Lebensmittel gibt es nur am Karsamstag zu kaufen. Bei den Bäckerfilialen sieht es anders aus. Von Arndt Brede

Das 7. Unternehmerfrühstück der Stadt Selm und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna (WFG) hat großen Zuspruch gehabt. Das Thema des Morgens brachte eine ganz wichtige Erkenntnis.

Daniel Krampe ist mit seinem Autohaus durchgestartet. Fünf Jahre nach der Eröffnung gehört er nach Einschätzung der Auto-Scout24-Nutzer „zu den besten Deutschlands“. Wie geht das? Von Thomas Aschwer

O2-Kunden in Cappenberg hatten es bislang nicht leicht. Ein schnelles Netz war allenfalls ein Wunschtraum, denn die nächsten LTE-Station war weit entfernt. Jetzt soll alles besser werden. Von Thomas Aschwer

Ein Kännchen Kaffee, ein gutes Stück Sahnetorte und ein gemütliches Flair: Das neue Kaffeehaus der M+B Backwaren GmbH in Selm soll damit mehr als eine gewöhnliche Bäckereifiliale werden. Von Viktoria Michelt

Die Stadt Selm hat den ersten Schritt ihrer angekündigten Mobilitätsstrategie umgesetzt. Ab sofort steht für den Hausmeisterdienst ein E-Auto zur Verfügung. Weitere sollen folgen. Von Thomas Aschwer

Genehmigt sind sie zwar noch nicht. Die Selmer Werbegemeinschaft hat aber schon Termine für die verkaufsoffenen Sonntage 2019 im Blick. Bis zu acht Tage wären möglich. Von Sabine Geschwinder

Gemeinsam ackern, gemeinsam ernten: Anne Reygers aus Bork lädt zur nächsten Infoveranstaltung ein. Und sie ist zuversichtlich, dass es klappt mit der solidarischen Landwirtschaft. Von Martina Niehaus

Die Rethmann-Gruppe meldet Vollzug. Sie hat 34 Prozent der Kapitalanteile am französischen Mobilitätsdienstleister Transdev übernommen. Das Geschäft eröffnet Rethmann neue Möglichkeiten. Von Thomas Aschwer

Die Nummer 0372 hat ihm Glück gebracht: Sebastian Benning hat von seinen Chefs eines Selmer Unternehmens den Adventskalender der Bürgerstiftung geschenkt bekommen. Und gewonnen.

Das Traditions-Geschäft Knümann in Selm wechselt am 1. Januar 2019 den Inhaber: Dann übernimmt Christian Reuter, Sohn des bisherigen Inhabers, das Geschäft. Er kündigt eine Neuerung an.