Wirtschaft in Dortmund

Wirtschaft in Dortmund

Das alte Hauptschulgebäude in Dortmund-Derne ist zuletzt noch als Flüchtlingsunterkunft genutzt worden. Jetzt haben in der ehemaligen Schule doch wieder Prüfungen stattgefunden – jedoch nicht für Schulkinder. Von Andreas Schröter

Die Gerüstbaufirma Bönninger aus Brackel fällt einmal mehr mit einer besonderen Aktion auf. Mit einem Riesenplakat an einer ihrer Baustellen setzt sie ein Zeichen gegen den Rassismus. Von Andreas Schröter

Das Coronajahr 2020 war schon ein schlechtes für den Dortmunder Flughafen. Doch bislang ist auch 2021 nicht besser. Im Gegenteil. Allerdings gibt es innerhalb des ersten Quartals Unterschiede.

Von einer Frühjahrsbelebung kann nicht die Rede sein, aber die Arbeitslosigkeit ist in Dortmund leicht gesunken. Die Kurzarbeit sichert weiterhin Beschäftigung. Eine Entwicklung macht Sorge. Von Peter Wulle

In der Nähe eines Supermarktes zu wohnen, hat nicht nur Vorteile. Anlieferverkehr, der frühmorgens einsetzt, kann störend sein. Aber was genau ist erlaubt – etwa im Falle des Rewe in Berghofen? Von Jörg Bauerfeld

Wenn bei World of Walas in der ehemaligen Gasgebläsehalle auf Phoenix-West in Zukunft Gemüse sprießt – dann mit smart gewonnener Wärme. DEW21 arbeitet bereits an der Lösung.

Die Gewinner des Dortmunder Wirtschafts- und Unternehmerinnenpreises von 2019 mussten lange auf ihre Ehrung warten. Die Verleihung wurde wegen Corona verschoben – und fand nun online statt.

130 Tonnen Lebensmittel werden in der Dortmunder Tafel pro Woche bewegt. Dahinter steht eine gewaltige Logistik. Und ein System, das selbst die kritisieren, die davon abhängig sind. Von Felix Guth