Anzeige

Willkommen zu einer Zeitreise

Burg Altena

Weniger als eine Autostunde vom Ballungsraum Ruhrgebiet entfernt thront die imposante Burg Altena auf einem Felsen im Sauerland.

08.05.2019 / Lesedauer: 2 min
Willkommen zu einer Zeitreise

Die imposante Burg Altena ist über 800 Jahre alt. © Stephan Sensen

Die ersten Grafen errichteten das Bauwerk vor mehr als 800 Jahren. Ein Rundweg um das 200 Meter lange Gebäude ermöglicht freie Blicke auf die umliegenden Berge, den Fluss Lenne und die unterhalb der Burg gelegene Stadt Altena.

Wem der kleine Spaziergang rund um das imposante Bauwerk nicht reicht, der kann auf dem Sauerland-Höhenflug wandern. Die Burg Altena ist Einstiegsportal für den 250 km langen Premiumwanderweg bis nach Korbach. Bevor die Wanderung startet, sollte unbedingt noch ein Blick in die Burghöfe und das Innere der Gebäude geworfen werden. Schließlich ist das Bauwerk Denkmal von nationaler Bedeutung.

Der Museumsrundgang führt durch die traditionsreiche Geschichte der Region. Ritterrüstungen und Waffen, luxuriöses Mobiliar und kostbares Porzellan versetzen die Besucher zurück in vergangene Zeiten. Internationale Bekanntheit erlangte die Burg durch die erste Jugendherberge der Welt. Die 1914 eingerichteten Herbergsräume sind im Originalzustand zu besichtigen. Im Eintrittspreis enthalten ist auch der Eintritt in das Deutsche Drahtmuseum, das nur 500 Meter unterhalb der Burg Altena liegt. Interessant ist die Anreise zur Burg über den Erlebnisaufzug. Im 90 Meter langen Stollen wartet eine interaktive Zeitreise mit Sagen aus der Region auf die Besucher.

www.burg-altena.de

www.erlebnisaufzug.de

www.mk-tourismus.de