Wetter am Wochenende in NRW: Nebel und nur wenig Sonne

Wetter

Am Wochenende soll es in NRW viele Wolken und nur wenig Sonne geben. Die Höchsttemperaturen sollen dabei immer unter 10 Grad liegen. Für Sonntag (29.11.) gibt es die beste Prognose.

Düsseldorf/Offenbach

27.11.2020, 08:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Wochenende in Nordrhein-Westfalen bringt Nebel und wenig Chance auf Sonne. (Symbolbild)

Das Wochenende in Nordrhein-Westfalen bringt Nebel und wenig Chance auf Sonne. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Das Wochenende in Nordrhein-Westfalen bringt Nebel und wenig Chance auf Sonne: Am Freitag wird es überwiegend stark bewölkt, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mit. Im Norden von NRW kann es gebietsweise regnen. Mit etwas Glück lässt sich in der Südhälfte zeitweise die Sonne blicken. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 5 und 9 Grad.

Wetter am Wochenende bleibt bewölkt

Am Wochenende bleibt es bewölkt und mild. Besonders im Norden soll es am Samstag dichte Wolkenfelder geben. Im Mittelgebirge ist es heiter und teils sonnig. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 5 und 9 Grad. Der Sonntag gestaltet sich anfangs noch wolkig, im Tagesverlauf gibt es mehr und mehr Auflockerungen. Es bleibt trocken und zeitweise sonnig bei Höchstwerten von 4 bis 6 Grad.

dpa

Lesen Sie jetzt