Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Westfalenmeisterschaft: Maximilian Flüggen im Viertelfinale

Jugend-Tennis

Maximilian Flüggen, Tennisspieler des TuS Ickern, hat das Viertelfinale bei den Jugend-Westfalenmeisterschaften der U16-Junioren in Paderborn erreicht. Mit 6:3, 3:6 und 7:6 setzte sich Flüggen gegen Frank Fabian (TC GW paderborn) durch. In der Runde der letzten Acht trifft der Ickerner am Freitag, 20. Mai, auf den an drei gesetzten Gereon Heitmann (Gütersloher TC RW).

CASTROP-RAUXEL

von Von Florian Kopshoff und Carsten Loos

, 20.05.2011
Westfalenmeisterschaft: Maximilian  Flüggen im Viertelfinale

Im Doppel ist Maximilian Flüggen mit Philipp Scholz an Zwei gesetzt.

Maik Stubbe (TC Oespel-Kley), ehemals aktiv für den TC GW Frohlinde und den TuS Ickern, hatte indes Lospech. Er musste gegen den an Position eins gesetzten Philipp Scholz (TC Kaunitz) antreten und scheiterte mit 2:6 und 2:6.

Am Donnerstagabend trat Flüggen mit Jan Sibbel (TC Parkhaus Wanne-Eickel) im Doppel gegen Peer Niklas Rahne (TC BW Halle) und den ihm aus der Einzelbegegnung bekannten Frank Fabian an. Stubbe traf an der Seite von Patrick Nobbe (Bünder TC) auf Heitmann und Niklas Kammer (TC BG Arnsberg).U14-Trio für Viertelfinale qualifiziert

Schon zuvor hatte sich in der Altersklasse U14 ein Trio des TuS Ickern für das Viertelfinale am Freitag, 20. Mai, qualifiziert. Der an Nummer vier gesetzte Leon Horn, der vor Jahresfrist im Halbfinale wegen der Verletzung aufgegeben hatte, trifft in der Runde der letzten Acht auf den ungesetzten Lucas Ernst (TC GW Paderborn). Niklas Lenz, frisch gebackener Jugend-Bezirksmeister, bekommt es mit Louis Weßels (TC GW Hiddesen), der Nummer zwei der Setzliste, zu tun. Anna-Lena Linden, unlängst Dritte bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften und an Vier gesetzt, spielt im Viertelfinale gegen Julia Uspelkat (TC SuS Bielefeld).

Am Finaltag der Doppelwettbewerbe, an dem sowohl Semifinals als auch Endspiele ausgetragen werden, ist am Freitag, 20. Mai, unter anderen Leon Horn (TuS Ickern) mit dabei. In Runde eins bei den Junioren U14 setzte er sich mit Lukas Mönter (TC Dreeke-Jöllenbeck) mit 6:1 und 6:1 gegen seinen Vereinskameraden Niklas Lenz (mit Til Sandmann/TV RW Bönen) durch.Linden und Ziegler schaffen Sprung ins Halbfinale

Den Sprung ins Halbfinale haben auch Anna-Lena Linden (TuS Ickern) und Stefanie Ziegler (TC Netphen) bei den Juniorinnen U14 geschafft. Ihre Erstrunden-Begegnung gewannen sie mit 6:3 und 6:1 gegen Michelle Schluch (SC Hörstel)/Christina Liedtke (TC Tenniscenter Rheine). Linda Puppendahl (TuS Ickern) steht bei den Juniorinnen U12 ebenfalls im Doppel-Halbfinale - an der Seite von Jacqueline Wagner (TC BW Sundern).

 

 

Lesen Sie jetzt