Weihnachtsmarkt Dortmund

Weihnachtsmarkt Dortmund

Die Ruhrpott-Rocker „Die Kassierer“ feiern mit einer Punk-Operette im Theater bald Premiere. Für Arbeitssuchende gehen 2020 mehrere neue Angebote an den Start. Und im Zoo gab es Nachwuchs. Von Robin Albers, Christian Gerstenberger

Wer trotz vollem Bauch vom Weihnachtsessen noch Energie hat, etwas zu unternehmen, für den bietet Dortmund einiges. Auch die „kleinen“ Dortmunder kommen nicht zu kurz: Tipps für die Feiertage. Von Robin Albers

Der Phantastische Lichtermarkt im Fredenbaumpark endet kurz vor Silvester. Das hat aber keine Auswirkungen auf die Attraktion Dino und Dragon Dreamland. Die gibt es noch länger zu bestaunen.

Am dritten Adventswochenende verwandelte sich das Industriemuseum Zeche Zollern in einen Weihnachtsmarkt. Für die jungen Gäste gab es eine besondere Überraschung. Von Marius Paul

Zum zweiten Mal fand am Samstag (14.12.) der einzige Dortmunder Waldweihnachtsmarkt am Forsthaus im Rahmer Wald statt. Es gab einige Highlights. Von Marius Paul

Der Deutsche Wetterdienst hat für das Wochenende schwere Sturmböen von bis zu 70 km/h angekündigt. Das hat auch Auswirkungen auf einen von Dortmunds Weihnachtsmärkten. Von Verena Schafflick

Zum zweiten Mal findet am Samstag (14.12.) der Waldweihnachtsmarkt am Forsthaus im Rahmer Wald statt. In diesem Jahr ist er besonders Arbeitnehmer-freundlich. Von Uwe von Schirp

Der kleine Weihnachtsmarkt auf dem Friedrich-Ebert-Platz in Hörde lockt mit viel Besinnlichkeit. Mit einem besonderen Angebot wollen die Veranstalter zudem die Umwelt schonen. Von Marc Dominic Wernicke

Kurz vor Weihnachten veranstaltet das Depot einen Markt für handgefertigte Produkte. Besucher können in weihnachtlicher Atmosphäre durch das vielfältige Angebot der Aussteller stöbern. Von Niko Wiedemann

Am 3. Adventswochenende öffnet für Kinder in Dortmund ein Weihnachtspostamt. Dort können sie Wunschzettel an das Christkind schreiben, die nach Engelskirchen geschickt werden. Von Beate Dönnewald

Eine große Gruppe Hollywood-Schauspieler besuchte am Wochenende den Weihnachtsmarkt in der Dortmunder City. Besonders der Glühwein hatte es den Promis angetan. Von Marie Ahlers

Der traditionsreiche Adventsmarkt in Mengede zog am vergangenen Wochenende wieder viele Mengeder zur St. Remigiuskirche. Wir haben unseren Fotografen vorbeigeschickt.

Tom Felton hat Dortmund besucht - und war offenbar begeistert. Auf Instagram hat der Star nicht nur Bilder von der Comic Con geteilt - sondern ein ganz anderes Event hat es ihm angetan.

Der kleine Weihnachtsmarkt "Marten im Advent" ist im Stadtteil feste Tradition. In diesem Jahr gab es eine Neuerung: Der Nikolaus war diesmal erstaunlich modern unterwegs. Von Lukas Wittland

Bei winterlichem Sonnenuntergang erstrahlt der Weihnachtsmarkt in der Weihnachtsstadt Dortmund in bunten Farben. Hier sind unsere besten Bilder des Lichter-Schauspiels in der City. Von Kevin Kindel

Das Restaurant Schönes Leben und die Bodega El Mundo veranstalten wieder einen kleinen Weihnachtsmarkt im Kreuzviertel in Dortmund. Und der wird garantiert winterlich. Von Susanne Riese

Auf dem Kurler Weihnachtsmarkt genießt man die Kekse und den Glühwein abseits des Stadttrubels. Gerade das, finden die Organisatoren, mache den kleinen Weihnachtsmarkt so beliebt.

Das Weihnachtsgeschäft geht in die entscheidende Phase. Beim verkaufsoffenen Sonntag in der Dortmunder City waren die Straßen gut gefüllt. So fällt die Bilanz der Händler aus. Von Oliver Volmerich

In den sozialen Medien wird die Umbenennung des Weihnachtsmarktes in Weihnachtsstadt heiß diskutiert. Bei der CDU in der Innenstadt-West gab es eine Kontroverse mit Schausteller-Chef Arens. Von Susanne Riese

Mit dem Erstrahlen der Riesen-Tanne auf dem Hansaplatz ist der Weihnachtsmarkt in Dortmund jetzt endgültig losgegangen. Höchste Zeit für ein Spiel: das Weihnachtsmarkt-Bingo! Von Thomas Thiel, Gaby Kolle

Die Stände auf dem Weihnachtsmarkt sind schon seit ein paar Tagen geöffnet. Am Montagabend wurde die Weihnachtsstadt Dortmund aber offiziell eröffnet. Die neue Baum-Beleuchtung im Video Von Kevin Kindel

Wie komme ich heute stressfrei trotz Wallsperrung und Weihnachtsmarkt in die Stadt? Außerdem haben Auszubildende den Weihnachtsbaum vermessen. Und unser Autor fordert neue Schulnamen. Von Verena Schafflick

Der Weihnachtsmarkt in der Dortmunder City, der nun offiziell „Dortmunder Weihnachtsstadt“ heißt, ist eröffnet. Alle wichtigen Informationen und Veränderungen gibt es hier im Überblick.

Dortmund, Stadt der weihnachtlichen Extreme! Neben dem größten gibt es in der Stadt auch den kleinsten Weihnachtsbaum der Welt. Ab Montag kann er bewundert werden. Von Lukas Wittland

Am Donnerstag eröffnet Dortmund seine Weihnachtsstadt - und lockt damit tausende Besucher an. Heißt auch: Es wird voll in der City. So stellt sich DSW21 auf die Vorweihnachtszeit ein. Von Philipp Thießen

Am 21. November beginnt der Dortmunder Weihnachtsmarkt, am 25. November auch das Showprogramm. Ein traditioneller Höhepunkt fehlt dabei in diesem Jahr. Aber es gibt Ersatz. Von Oliver Volmerich

Der Handel kritisiert die Wallsperrung am Westentor. Und nicht nur die Sperrung sorgt für Diskussionen, sondern auch die neue Weihnachtsmarkttasse. Von Lena Heising

Der große Weihnachtsbaum ist für Dortmund ein echter Touristenmagnet. Streit gibt es nur darum, ob er wirklich DER Größte ist. Die NRW-Umweltministerin kritisiert nun den Größenvergleich. Von Felix Guth

Nach einem Bombenfund mussten viele Anwohner ihre Wohnungen verlassen, Oberbürgermeister Sierau und Schauspieler Jörg Hartmann haben sich vertragen und die Stadt will mehr Fahrradfahrer.

Es ist ein Weihnachtsmarkt von Bürgern für Bürger – mit einer heimeligen Atmosphäre. Und geboten wird auch noch einiges. Wir haben geschaut, warum sich ein Besuch lohnt.

Weihnachtszeit ist Glühweinzeit. Dieses Jahr gibt es für den Trunk aus den Kult-Tassen jedoch Konkurrenz: Der Weihnachtsmarkt kriegt sein eigenes Bier. Und das kommt sogar aus Dortmund. Von Paula Protzen

Weihnachtsmärkte gibt es viele im Land. Die Weihnachtsflair rund um Schloss Bodelschwingh hebt sich davon ab - mit einer ganz besonderen Atmosphäre. Das ist das Programm. Von Oliver Volmerich

In weniger als einem Monat eröffnet in der Dortmunder City der Weihnachtsmarkt. Die Veranstalter haben sich einige Neuerungen überlegt – das fängt bereits beim Namen an. Von Christin Mols

Dortmund bekommt in den kommenden Wochen eines seiner bekanntesten Wahrzeichen zurück: Auf dem Hansaplatz haben die Aufbauarbeiten für die Riesen-Tanne des Weihnachtsmarktes begonnen. Von Thomas Thiel

Der Eintritt für den beliebten Lichter-Weihnachtsmarkt im Fredenbaum wird in diesem Jahr etwas teurer. Die Veranstalter erklären, weshalb die Erhöhung notwendig wurde. Von Kevin Kindel

Seit sieben Jahren hat ein Schausteller und Weihnachtsmarkt-Verkäufer aus Dortmund keine Steuern mehr bezahlt. Nun wurde er verurteilt – muss aber weniger nachzahlen, als das Finanzamt will. Von Jörn Hartwich

Ziel erreicht: Knapp zwei Millionen Gäste statteten dem Dortmunder Weihnachtsmarkt einen Besuch ab. Patrick Arens vom Schaustellerverein Rote Erde hat Wünsche für 2019. Von Peter Bandermann

Weihnachatslieder bei strömenden Regen: Die Weihnachtslied-Sänger auf dem Hansaplatz ließen sich nicht von schlechtem Wetter abhalten. Die Liedauswahl zum Einsingen fiel aber anders aus. Von Dennis Werner

Rund 50.000 BVB-Fans und viele Spieler haben sich am Sonntag im Stadion in Weihnachtsstimmung gesungen. Wir zeigen die schönsten Momente des riesigen Chor-Events in Videos und Bildern.

Zur „Weihnacht unterm Baum“ haben sich am Montag Scharen an der Ecke Silberstraße/Hansaplatz versammelt: Schlagerfans, Familien, Laufpublikum. Auf der Bühne gab’s aber mehr als Schlager. Von Hannah Schmidt

Mit der feierlichen Erleuchtung des Weihnachtsbaums hat Oberbürgermeister Ullrich Sierau den Weihnachtsmarkt eröffnet. Mit einem unerwarteten Gast an seiner Seite. Von Marie Ahlers

Eine Gruppe betrunkener Männer hat am Samstagabend auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt für Ärger gesorgt. Sie riefen laut „Sieg Heil“. Als die Polizei kam, gab es Schubser und Tritte. Von Thomas Thiel