Weihnachtsbäume loswerden: Pfadfinder und Jugendfeuerwehr sammeln Bäume in Nordkirchen ein

Tannenbaumaktion

Die Weihnachtszeit neigt sich langsam dem Ende, die Tannebäume verschwinden aus den Wohnzimmern - wohin damit? In Nordkirchen kümmern sich wie immer zwei Vereine um die Abholung der Bäume.

Nordkirchen

04.01.2020, 14:03 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weihnachtsbäume loswerden: Pfadfinder und Jugendfeuerwehr sammeln Bäume in Nordkirchen ein

In Nordkirchen waren viele fleißige Helfer unterwegs und sammelten die ausgedienten Tannenbäume ein. © Beate Dorn (Archiv)

Auch in diesem Jahr gibt es in Nordkirchen wieder eine Tannenbaum-Aktion der anderen Art. Die ausgedienten Tannenbäume vom zurückliegenden Weihnachtsfest werden am Samstag, 11. Januar, eingesammelt.

Bis 10 Uhr morgens sollten die Tannenbäume gut sichtbar am Straßenrand liegen. Die Nordkirchener Pfadfinder und die örtliche Jugendfeuerwehr klingeln anschließend bei den Bürgern und sammeln Spenden für die Jugendarbeit der jeweiligen Vereine ein. Dafür treffen sich die Jugendlichen um kurz vor 10 Uhr am Bauhof in Nordkirchen.

Tannenbäume landen auf dem Osterfeuer

Um die Sicherheit zu verbessern, benötigen alle Helfer eine Warnweste, festes Schuhwerk, Arbeitshandschuhe und gegebenenfalls Regenkleidung. Die Tannenbäume werden auf einem Bauernhof in der Gemeinde zwischengelagert und schließlich auf dem Osterfeuer im April verbrannt. Weitere Informationen gibt es bei Christian Sabottka, Tel. (0160) 3 84 03 04.

Lesen Sie jetzt
Dorstener Zeitung Sternsingeraktion des MGV Cäcilia
Sternsinger in Capelle besuchen mehr als 850 Haushalte und haben eine besondere Tradition