Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

FDP stellt Antrag auf Untersuchungsausschuss zur Bamf-Affäre vor

,

Berlin

, 04.06.2018

Die FDP will heute in Berlin ihren Antrag auf Einsetzung eines Untersuchungsausschusses zur Durchleuchtung der Bamf-Affäre vorstellen. Fraktionsvize Stephan Thomae sagte der „Süddeutschen Zeitung“, es verdichteten sich die Hinweise, dass auch Kanzlerin Angela Merkel und ihr ehemaliger Flüchtlingskoordinator Peter Altmaier über die schwierige Lage im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge im Bilde gewesen seien. Über den Antrag der FDP soll am Donnerstag im Bundestag erstmals beraten werden. Auch die AfD-Bundestagsfraktion dringt auf einen Untersuchungsausschuss.

Lesen Sie jetzt