WDR startet Dreharbeiten zu Neonazi-Tatort

Fünfter Dortmunder Fall

Es wird ein hochpolitischer Fall: Im fünften Dortmund-Tatort geht es unter dem Titel "Hydra" um einen Mord an einem führenden Neonazi. Am Dienstag haben die Dreharbeiten begonnen. Wir verraten, wo in Dortmund gefilmt wird und wer als Gaststar mitspielt.

DORTMUND/KÖLN

11.03.2014, 17:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
Sie rücken im fünften Fall in den Fokus: Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske).

Sie rücken im fünften Fall in den Fokus: Nora Dalay (Aylin Tezel) und Daniel Kossik (Stefan Konarske).

Schlagworte: