Wasserschaden: Nordkirchener Eltern sind besorgt um ihre Kinder in der Übergangs-Kita

dzKindergarten

Plötzlich ging es doch ganz schnell: Einige Eltern und Thomas Pliquett von der Kinderheilstätte haben sich am Freitagnachmittag im Wilkmannhaus getroffen. Es gab viel zu bereden.

Nordkirchen

, 21.12.2019, 19:15 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Situation um die Kindergartengruppe im früheren Wilkmannhaus an der Mühlenstraße wird immer verworrener. Eng verbunden ist damit die Frage, welche Seite wann welche Informationen hatte oder weitergegeben hat. Für einige besorgte Eltern steht jedenfalls fest, dass sie das „Vertrauen in Verantwortliche verloren haben“.

Bei einem Ortstermin am Freitagnachmittag wurde das „ganze Dilemma“ schnell deutlich. Hatte die Gemeinde noch Mitte der Woche bestritten, dass der „Auszug“ der Gruppe aus dem Wilkmannhaus etwas mit den baulichen Problemen zu tun habe, ergab sich in der Einrichtung am Freitag eine ganz andere Situation.

Tapeten von Wänden gerissen, feuchter Fußboden

In zwei Räumen sind in kleineren Bereichen Tapeten von den Wänden gerissen, in einem Raum ist zudem der Holzfußboden noch feucht. „Seit Montag ist die Gruppe nicht mehr im Wilkmannhaus“, sagte Kita-Leiterin Astrid Spalek. Thomas Pliquett, kaufmännischer Leiter der Kinderheilstätte, begründete das mit „anstehenden Renovierungsarbeiten“.

So steht in dem Raum mit dem feuchten Fußboden noch ein spezielles Trocknungsgerät. Täglich würde ein Handwerker die Situation überprüfen, um in der Schließungszeit der Einrichtung (23. Dezember bis einschließlich 5. Januar) die Schäden zu beseitigen. Pliquett zeigte sich im Elterngespräch überzeugt, dass die Dinge in der Zeit erledigt werden könnten.

Eltern beklagen „muffigen Geruch“ aus dem Keller

Keine Aussagen machen konnte er zur Situation im Keller. Die anwesenden Eltern beklagten einen „muffigen Geruch“, der nach ihrer Einschätzung aus dem Keller komme. Sie haben deshalb weiter die Sorgen, dass die Schimmelgefahr nicht gebannt ist.

„Einige Kinder zeigen Anzeichen von Hautausschlägen oder Bronchitis“, sagte eine Mutter. „Das könnte auf die Feuchtigkeit zurückzuführen sein.“ Thomas Pliquett räumte vor Ort ein, dass noch kein schriftliches Gutachten vorliege. Allerdings liege eine entwarnende mündliche Aussage vor. Ob auch im Keller gemessen worden sei, konnte er auf Nachfrage nicht sagen.

Das Misstrauen einiger Eltern ist gleichwohl groß. Sie machen sich dafür stark, dass für die Gruppe neue Räumlichkeiten gefunden werden. Das wollen sie auch Bürgermeister Dietmar Bergmann bei einem für Montag terminierten Gespräch deutlich machen.

Schlafraum in neuer Kita wird für eine Woche zum Gruppenraum

Länger als die eine Woche kann aus Sicht der Kinderheilstätte die Gruppe nicht im neuen Kindergarten bleiben. Aktuell werden die Mädchen und Jungen in dem größeren Schlafraum betreut.

„Das ist dadurch möglich geworden, dass wir in dieser Woche nur sehr wenige Schlafkinder hatten“, sagte Leiterin Astrid Spalek. Nach der Schließungszeit über Weihnachten und Neujahr soll die Gruppe dann wieder zurück in das Wilkmannhaus.

Für die Eltern ist das nur schwer verkraftbar. Sie vergleichen die Situation in dem mehr als 40 Jahre alten Haus mit den regulären Kindergärten der Kinderheilstätte. „Für uns war das ein befristetes Modell bis zum Sommer 2019“, sagte dazu Pliquett. Es sei nicht absehbar gewesen, dass die Gemeinde darüber hinaus weiteren Bedarf haben würde.

Kinderheilstätte hat auf eigenem Gelände keinen Platz für Gruppe

Auf dem Gelände der Kinderheilstätte sieht der kaufmännische Leiter keine Möglichkeit für die Unterbringung der Kinder aus der Gruppe. Als kurzfristig umsetzbare Alternative brachte Pliquett eine Aufteilung der Kinder auf andere Kindergarten-Gruppen in der Gemeinde ins Gespräch.

Allerdings sieht der kaufmännische Leiter nicht die Gefahr, dass die Kinder nicht zurück ins Wilkmannhaus können. Erstens gebe es für die Einrichtung im Erdgeschoss eine Betriebserlaubnis. Zweitens seien alle bemüht, die Kita im Wilkmannhaus „so schnell wie möglich bewohnbar zu machen“.

Lesen Sie jetzt