Warten auf das Okay aus Münster für Sanierung der Südkirchener Kirche

St. Pankratius

Die Schäden, die die jüngsten heißen Sommer an St. Pankratius hinterließen, sind enorm. Eine umfassende Sanierung ist notwendig. Für die braucht es jedoch eine Genehmigung des Bistums.

Südkirchen

, 15.04.2020, 07:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bis sich die Kirchentüren von St. Pankratius für die Handwerker öffnen können, wird noch einige Zeit vergehen. Zunächst muss das Bistum Münster die Sanierungspläne absegnen und entscheiden, ob es Zuschüsse geben wird.

Bis sich die Kirchentüren von St. Pankratius für die Handwerker öffnen können, wird noch einige Zeit vergehen. Zunächst muss das Bistum Münster die Sanierungspläne absegnen und entscheiden, ob es Zuschüsse geben wird. © Foto: Karim Laouari (A)

Um die Trocknungsschäden an der Kirche St. Pankratius in Südkirchen beheben zu können, braucht es Geld. Viel Geld. Die katholische Kirchengemeinde Nordkirchen hofft deshalb auf Zuschüsse des Bistums Münster. Und so lange es über mögliche Unterstützung aus Münster keine Zusagen gibt, liegen die Pläne der in Südkirchen anstehenden Sanierung vorerst auf Eis.

Jetzt lesen

Kirche wird in jedem Fall saniert

„Wir werden die Sanierung in Angriff nehmen“, erklärte Hildegard Rolf, die in der Gemeinde den Überblick über den Stand der Planungen hat. In jedem Fall werde es eine Heizungsanlage geben müssen, doch mehr will Hildegard Rolf gerade nicht sagen. „Wir müssen unsere Sanierungspläne erst in Münster vorlegen“, sagt sie über die Hintergründe der Verschwiegenheit. Doch zumindest innerhalb der Gemeinde ist man sich schon sicher, dass man die Schäden beseitigen möchte.

Jetzt lesen

Coronavirus könnte Entscheidung in Münster verzögern

Wie schnell es im Bistum Münster zu einer Entscheidung kommen kann, ist in der derzeitigen Lage vor dem Hintergrund des Coronavirus auch noch unklar. „Ein Treffen in Münster war bislang Mitte Mai angesetzt“, weiß Hildegard Rolf. Ob das aber wird stattfinden können, sei derzeit noch unklar. Selbst wenn die Kontaktsperre aufgehoben wird, könnte anderes vielleicht dringlicher sein als das Südkirchener Gotteshaus.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt